Grundlagen der Hausgeldabrechnung in der WEG

In diesem Seminar sollen die für eine Hausgeldabrechnung unverzichtbaren rechtlichen Kenntnisse vermittelt werden. Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Buchhaltung, Betriebskostenabrechnung und Verwaltung von Immobilien sind eine gute Voraussetzung für dieses Seminar. In dem eintägigen Seminar soll besonders auf die aktuelle Rechtsprechung zur Haugeldabrechnung und der damit verbundenen Probleme eingegangen werden. Die Hausgeldabrechnung ist die Visitenkarte des WEG-Verwalters. Erfahrene Praktiker, die dieses Seminar durchführen, helfen Ihnen dabei, die Abrechnung so zu “gestalten”, dass sie der ordentlichen Verwaltung entspricht und darüber hinaus ein Aushängeschild für Ihr Unternehmen ist.

Einzelabrechnung
  • Aufgabe/Funktion, Abgrenzung/Verhältnis zur Gesamtabrechnung, sowie gesetzliche Grundlagen
  • Umlagefähige/nicht umlagefähige Kosten
  • Ist-/Soll-Abrechnung, Abrechnungsspitze/Abrechnungssaldo
  • §35a EStG
  • Vorwegabzug bei umlagefähigen Kosten, wenn Eigentümer
    vermietet haben
  • Darstellung/Entwicklung Instandhaltungsrücklage gemäß BGH
  • Entnahmen aus der Rücklage: Darstellung nur bei Rücklage oder
    in Rücklage und Bewirtschaftungskostenteil
  • Darstellung Zinsen/Kapitalertragssteuer/Solidarzuschlag/Zuführung
    des Zinsertrags in der Rücklagenentwicklung und/oder im Bewirtschaftungskostenteil
  • Abgrenzungsproblematik
  • Eigentümerwechsel und Bedeutung für die Abrechnung

Gesamtabrechnung

  • Aufgabe/”Funktion”, Abgrenzung/Verhältnis zur Einzelabrechnung, sowie gesetzliche Grundlagen
  • Darstellung Gesamteinnahmen/-ausgaben
  • Bankkontenentwicklung/-darstellung
  • Vermögensstatus
  • Forderungen der WEG gegen einzelne Eigentümer
    - aus Hausgeldrückständen (Soll/Ist-Abrechnung)
    - aus Rücklagenzuführungs-Rückständen
    - aus Abrechnungsspitze
  • sonstige Forderungen
  • Verbindlichkeiten

Verhältnis der Abrechnung zum Wirtschaftsplan

Vom Zeitablauf und Thema hierzu kombinierbar
Grundlagen der Verwaltung von Eigentumswohnungen
Rechtssichere Umsetzung der WEG-Rechtsreform
Die WEG-Praxis – Verwaltungs- und Rechtswissen
Eigentümerversammlungen optimal vorbereiten, führen und umsetzen
Weitere Info:  Sparen durch Kombination

 
 


Seminarunterlagen zusätzlich im PDF-Format auf USB-Stick im praktischen Scheckkarten-Format bestellen.
Weitere Infos hier.

 
 

GRUNDLAGEN DER HAUSGELDABRECHNUNG IN DER WEG
Dauer: 1 Tag Grundlagenseminar EUR 298,00 + MwSt.
Termine für das 2. Halbjahr 2017
Seminar-Nr. Veranstaltungsort Termin
X 154/17-1 Düsseldorf 07.09.2017
H 154/17-2 Hamburg 28.09.2017
F 154/17-3 Frankfurt/Main 09.11.2017
H 154/17-4 Hamburg 14.12.2017
Termine für das 1. Halbjahr 2018
Seminar-Nr. Veranstaltungsort Termin
H 154/18-1 Hamburg 15.02.2018
B 154/18-2 Berlin 01.03.2018
D 154/18-3 Dresden 15.03.2018
X 154/18-4 Düsseldorf 26.04.2018
H 154/18-5 Hamburg 07.06.2018

Dieses Seminar KOSTENPFLICHTIG BUCHEN

Sofern Sie Gebrauch von unserem Buch + Spar Angebot machen und mehrere Seminare in freier oder fester Kombination mit einem Preisvorteil buchen, so berechnen wir Ihnen automatisch den vergünstigten Preis, der sich aus unserem Angebot ergibt.

Klicken Sie gern auf einen der folgenden Links um sich ähnliche Themen anzeigen zu lassen:

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,