Witze 1

Olympische Spiele, Disziplin Hammerwerfen. Ein Amerikaner betritt den Kreis, dreht sich, rotiert wie wild und schleudert den Hammer und – neuer Weltrekord!!! 150 Meter!!! Die Reporter sofort zu ihm hin: “150 Meter! Unglaublich! Neuer Weltrekord, wie kann das sein?” Der Amerikaner: “Ja, well, ähm, my father war ein Holzfäller, and my grandfather, he was auch ein Hölzfäller – and, das gibt solche Muskeln.” In dem Moment wirft ein Russe, er dreht sich, rotiert und schleudert den Hammer und – wieder neuer Weltrekord!!! 200 Meter!!! Die Reporter sofort zu ihm hin: “200 Meter! Unglaublich! Neuer Weltrekord, wie kann das sein?” Der Russe: “Ja, mein Vaterrr, derrr hat in Mine gearrrbeitet in Sibira, und mein Grrrrossvater, derrrr hat auch in Mine gearrrbeitet in Sibirrria, und das gibt Muuuuskeln!” In dem Moment wirft ein Ostfriese, er dreht sich, rotiert und schleudert den Hammer und – wieder neuer Weltrekord!!! 350 Meter!!! Die Reporter sofort zu ihm hin: “350 Meter! Unglaublich! Neuer Weltrekord, und noch von einem Ostfriesen, hat man ja noch nie was gehört, wie kann das sein?” Der Ostfriese: “Ja, mein Vater, der war arbeitslos und mein Großvater, der war auch arbeitslos und die haben mir beide immer gesagt: Wenn Dir jemand einen Hammer in die Hand drückt, dann wirf ihn bloß weit weg!”


Eine junge Frau geht im Supermarkt einkaufen und hat an der Kasse folgende Artikel im Korb:
1 Stück Seife
1 Zahnbürste
1 Tube Zahnpasta
1 Pfund Brot
1 Liter Milch
1 Backofenpizza
1 Joghurt
Der Kassierer sieht die Frau an, lächelt und sagt: “Single, hä?” Die Frau lächelt schüchtern zurück und fragt: “Wie haben Sie das bloß rausgefunden?” Er antwortet: “Weil Sie so potthässlich sind!”


Die letzten Worte des Tankwarts: “Hier dürfen Sie nicht rauchen!”


Was ist das? Arnold Schwarzenegger hat einen langen. Michael J. Fox hat einen kurzen. Madonna hat gar keinen und der Papst benutzt seinen nicht. Antwort: der Nachname!


Wie nennt man einen Fliesenleger der im Gefängnis sitzt? – Kachelmann.


Albert Einstein betritt ein Fotogeschäft: “Ich hätte gern einen Farbfilm.” Darauf der Verkäufer: “24 x 36?” Einstein: “864 – warum?”


Die Ostfriesen erklären Japan den Krieg und schreiben in ihrer Kriegserklärung: “Wir haben fünf Panzer und fünfzig Mann.”
Japan schreibt zurück: “Kriegserklärung angenommen. Haben fünftausend Panzer und fünfzigtausend Mann!” Ostfriesland antwortet: “Kriegserklärung zurückgezogen, haben nicht so viel Platz für Kriegsgefangene!”


“Führt Deine Freundin öfters Selbstgespräche?” “Ja, aber sie weiß nichts davon. Sie denkt, ich höre zu!”


Ruft die Mutter Ihrem Sohn zu: “Schwimm nicht so weit raus!” “Es kann nichts passieren, ich schwimm’ doch auf ‘nem alten Autoreifen!” Wendet sich die Frau aufgeregt an ihren Mann: “Hol sofort den Jungen zurück! Mit einem kaputten Gummi hat sein Leben begonnen. Soll’s auch so enden?”


“Sie haben eine sehr seltene, sehr ansteckende Krankheit. Wir müssen Sie auf die Isolierstation verlegen und dort bekommen Sie nur Kartoffelpuffer und Spiegeleier zu essen.” “Werd’ ich davon denn wieder gesund?” “Nein, aber das ist das einzige, was sich unter der Tür durchschieben lässt.”


Ein Idiot sagt zu seinem Freund: “Gestern Abend pinkelte ich an einer Straßenecke, als plötzlich ein Polizist vorbeikam und mich aufforderte, sofort einzupacken. Den habe ich dann allerdings ganz schön verarscht. Ich habe einfach innen weitergepinkelt!”


In der Irrenanstalt unterhalten sich zwei Insassen. Erzählt der eine: “Heute Nacht habe ich geträumt, dass sich die Zellentür öffnet und die Sonne hereinlacht. Ich schwinge mich auf mein Fahrrad und fahre einfach los. Das war toll.” “Ich habe noch was viel Tolleres geträumt! Die Tür geht auf und Heidi Klum steht vor mir splitterfasernackt!” “Mensch”, sagt der andere, “warum hast mich denn nicht geweckt?” “Wozu? Du warst doch mit dem Rad unterwegs!”


Vier ältere Omas sitzen an einem Tisch im Altersheim, da kommt ein alter Opa rein. Eine von den Oma`s ruft ihm zu: “Wir wetten, dass wir Dir genau sagen können, wie alt Du bist.” Der alte Mann sagt: “Das könnt Ihr wirklich nicht genau erraten, Ihr verrückten Hühner.” Eine der Omas sagt spontan: „Das können wir Dir wohl genau sagen. Lass Deine Hose und Unterhose runter und wir sagen Dir genau wie alt Du bist!” Ein bisschen entsetzt, aber fest entschlossen ihnen zu beweisen, dass sie es nicht können, lässt er seine Hose runter! Die Omas lassen ihn noch ein paarmal im Kreis herum laufen und hin und her springen. Dann rufen sie im Chor: “Du bist 87 Jahre alt!” Mit herunter gelassener Hose fragt der alte Mann: “Wie um Himmelswillen könnt Ihr das erraten?” Mit Tränen in den Augen, vor lauter Lachen, rufen die alten Damen wieder im Chor: „Wir waren gestern auf Deinem Geburtstag!“


Passagiere warten in einer Maschine, damit diese den Flughafen verlässt. Der Eingang öffnet sich und zwei Männer in Pilotenuniformen kommen den Gang entlang. Beide tragen verdunkelte Augengläser. Einer der beiden führt einen Blindenhund an der Leine und der andere tappt sich seinen Weg mit einem weißen Stock den Gang entlang. In der Maschine entfalten sich laute und nervöse Gespräche, trotzdem gehen die Männer ins Cockpit, schließen die Tür und starten die Triebwerke. Die Passagiere werfen sich nervöse und flüchtige Blicke zu und suchen irgendein Zeichen, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handelt. Aber die Maschine zieht schneller und schneller die Flugpiste entlang und die Leute auf den Fensterplätzen realisieren, dass geradeaus am Ende der Flugpiste nur noch das Meer ist.
Als es so aussieht, als wenn die Maschine nie im Leben abheben würde und im Meer versinken wird, füllt sich auf einmal die Kabine mit panischem Geschrei. Aber in diesem Moment hebt die Maschine sanft in die Luft ab. Im Cockpit dreht sich der Co-Pilot zum Piloten und sagt, “Du weißt Bob, eines Tages werden die Leute zu spät schreien und dann werden wir alle sterben.”


Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause kommen, an die Dose fassen und einen gewischt kriegen!


Was ist Erfolg?
Wenn Sie 3 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: nicht in die Hose zu machen.
Wenn Sie 12 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Freunde zu haben.
Wenn Sie 18 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: einen Führerschein zu haben.
Wenn Sie 20 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Sex zu haben.
Wenn Sie 35 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Geld zu haben.
Wenn Sie 50 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Geld zu haben.
Wenn Sie 60 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Sex zu haben.
Wenn Sie 70 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: einen Führerschein zu haben.
Wenn Sie 75 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Freunde zu haben.
Wenn Sie 80 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: nicht in die Hose zu machen.


Die kleine Susi fragt ihren Vater: “Du Papi, was ist eigentlich Vakuum?” Der Vater antwortet: “Im Moment fällt es mir nicht ein, aber ich hab’s im Kopf.”


Zwei Matrosen sind ein Jahr auf See gewesen. Nun läuft ihr Schiff im Hafen ein. Landgang in Sicht, die Vorfreude ist groß. “Wetten”, sagt der eine, “zehn Minuten, nachdem ich von Bord bin, habe ich eine schöne Frau an jedem Arm!” “Angeber”, knurrt der andere, “so schnell kann kein Tätowierer arbeiten!”


Ein Mann geht in die Apotheke. “Ich hätte gerne etwas gegen einen Bandwurm!” “Für Erwachsene?” “Woher soll ich wissen wie alt mein Bandwurm ist?”


Im Hörsaal sind zwei Garderobenhaken angebracht worden. Darüber ein Schild: “Nur für Dozenten!” Am nächsten Tag klebt ein Zettel drunter: “Aber auch für Mäntel geeignet!”


Geht ein Wessi (Ossi) zum Beichten. Sagt zum Pfarrer: “Ich habe einen Ossi (Wessi) erschlagen!” Der Pfarrer sagt: “Langsam, langsam! Erst die Sünden, dann die guten Taten!”
“Chef, ich habe morgen meinen Scheidungstermin, ich hätte gern einen Tag frei.” “Kommt überhaupt nicht infrage, für Vergnügungen gibt es bei mir keinen Urlaub.”


Azubi kommt voller Pflaster beklebt eine Stunde später ins Büro. “Tut mir leid, aber ich bin aus dem Fenster gefallen.” “Na und”, meint der Chef ,”das hat doch keine Stunde gedauert, oder?”


“Wie geht´s denn Ihrem Mann, Frau Kunz?” “Gar nicht so gut, er kam von der Jagd völlig nüchtern nach Hause. Da hat ihn unser Jagdterrier nicht erkannt und gleich gebissen.”


Der Bauer füttert seine Hühner. Um die Hausecke rennt eine Henne, vom Gockel gejagt. Der Hahn, schon im Begriff, sich lustvoll auf das Huhn zu stürzen, bemerkt plötzlich die ausgestreuten Maiskörner, lässt von seinem Vorhaben ab und stürzt sich auf das Futter. Seufzt der Bauer: “Gebe Gott, dass ich nie solchen Hunger habe!”


Drei Chinesen wandern nach Amerika aus. Bu, Ju und Fu. Um sich anzupassen, ändern sie ihre Namen: Bu nannte sich Buck, Ju nannte sich Juck und Fu ging wieder zurück nach China!


Der Arzt schimpft seinen Patienten aus: “Sie sind ja wirklich ein Vollidiot!”
Patient: “Aber wieso denn Herr Doktor?”
Arzt: “Jetzt behandle ich Sie seit acht Monaten gegen Gelbsucht und jetzt sagen Sie mir, dass Sie Chinese sind!”


Bill und Hillary Clinton waren mit dem Auto auf einer Landstraße unterwegs. Sie hielten an einer kleinen Tankstelle. Der Angestellte, der den Tank füllte, sagte plötzlich zu Hillary: “Hi Hillary. Kennst Du mich nicht mehr? Wir gingen miteinander während unserer Volksschulzeit.” Hillary erkannte nun ihren ehemaligen Liebhaber und die beiden sprachen über die alten Zeiten. Später, als Bill und Hillary ihren Weg fortsetzten, sagte Bill: “Nun bist Du sicher glücklich, dass Du mich geheiratet hast. Hättest Du den Tankstellenwärter genommen, dann wärst Du jetzt nicht die Gattin des Präsidenten der Vereinigten Staaten.” “Doch!” antwortete Hillary “Dann wäre er der Präsident der Vereinigten Staaten.”


Was sagt der Kapitän, wenn Bill Clinton an Bord eines Flugzeuges ist und das Flugzeug gleich landen will? “Bitte klappen sie den Tisch hoch und bringen sie die Stewardess in eine aufrechte Position.”


Angela Merkel will einen arbeitslosen Architekten trösten: “Wenn ich nicht Kanzlerin wäre, dann würde ich auch Häuser bauen.” Darauf der Architekt: “Wenn Sie nicht Kanzlerin wären, würde ich das auch!”


Eine Oma zeigt dem Busfahrer die Fahrkarte. “Das ist ja eine Kinderfahrkarte meine Dame!” stellt der Busfahrer fest. Sagt die Dame: “Da können sie mal sehen wie lange ich auf diesen Bus gewartet habe!”


Mein Psychiater meinte bei der Sitzung, ich sei psychisch gestört… Mir ist vor lauter Lachen fast die Kettensäge aus der Hand gefallen!


Im Reisebus will ein Fahrgast einsteigen, in der einen Hand eine Tüte Pommes und in der anderen Hand eine Currywurst. Daraufhin der Busfahrer: „He, der Bus ist doch kein Speisewagen!“ Antwort des Fahrgastes: „Weiß ich, deshalb hab ich ja mein Essen selbst mitgebracht!“


Ein anständiger Mann stirbt mit 40, damit seine Frau auch noch etwas vom Leben hat.


In jedem Mann kann etwas Gutes stecken!
Und wenn es nur das Küchenmesser ist!


“Junge, Junge, ich bin ja so gespannt! Was da wohl alles drin ist! Ich kann es kaum noch erwarten … Darf ich’s jetzt auspacken? Oder muss ich bis Weihna…”
“Mein Gott, Albert, ” stöhnt Gabi, “kannst Du meinen BH nicht aufknöpfen wie jeder andere auch?”


Die blonde Martina schreckt vom Liebesspiel auf, weil das Telefon klingelt. Sie nimmt ab. Nach einer Weile sagt sie beruhigend zu ihrem Liebhaber:
“Du Alex, alles klar! Mein Mann rief gerade an und sagte, dass er erst spät nach Hause kommt weil er mit Dir noch einen trinken geht.”


Was ist der Unterschied zwischen einem Dieb und einem Arzt? Der Dieb weiß, was seinem Opfer fehlt.


Tscheche beim Augenarzt soll folgende Buchstabenfolge entziffern: CZWXNQYSTACZ
“Können Sie das lesen?”
“Lesen? – Ich kenne den Kerl!”


Arzt zum Elektriker: “Na, wieder gepfuscht?”
Knurrt der Elektriker: “Ich repariere meinen Pfusch wenigstens, Sie decken ihn mit Erde zu!”


Arzt: „Haben Sie meinen Rat befolgt und bei geöffnetem Fenster geschlafen?”
Patient: „Ja.”
„Ist Ihr Asthma verschwunden?”
„Nein. Aber meine Uhr, mein Fernseher, mein iPad und mein Laptop.”


Zwei Männer treffen sich auf der Straße. “Heute Morgen war es aber eisig kalt.” – “Wie kalt war es denn?” – “Ich weiß es nicht genau, aber ich habe einen Anwalt gesehen, der seine Hände in den eigenen Taschen hatte.”


Ein Anwalt und ein Ingenieur treffen sich beim Fischen in der Karibik. Der Anwalt erzählt:
“Ich bin hier, weil mein Haus niederbrannte. Das Feuer zerstörte alles. Aber meine Versicherung bezahlte alles, ja es blieb sogar etwas übrig, so dass ich mir nun diesen Urlaub leisten kann.”
“Das ist aber ein Zufall“, sagt darauf der Ingenieur, “ich bin hier, da eine Überschwemmung mein Haus und all meine Sachen zerstörte. Auch meine Versicherung bezahlte so gut, dass ich mir nun den Urlaub leisten kann.”
Der Anwalt ist nun verwirrt und fragt: “Wie haben sie eine Überschwemmung gemacht?”


„Herr Doktor, wohin bringen Sie mich denn?“
„Ins Leichenschauhaus“. „Aber ich bin doch gar nicht tot!“
„Wir sind ja auch noch nicht da…“


Stationsarzt zur Jungschwester: „Haben Sie Patient Nr. 12 das Blut abgenommen?“ „Ja, aber mehr als sechs Liter habe ich nicht aus ihm herausbekommen.“


„Also, es besteht kein Zweifel mehr. Sie sind vergiftet worden“.
„Womit denn, um Himmels willen?“
„Keine Sorge, das werden wir bei der Obduktion feststellen!“


Kommt ein Mann in die Apotheke und sagt: „Ich hätte gerne eine Packung Acetylsalicylsäure.“
Darauf der Apotheker: „Sie meinen Aspirin?“
Der Mann: „Ja genau, ich kann mir bloß dieses blöde Wort nie merken!“


Kommt ein Mann in die Apotheke: „Guten Tag, ich hätte gerne eine Dose Hodenfarbe.“
„Wie bitte?“ „Eine Dose Hodenfarbe!“
„Wie kommen Sie denn darauf?“
„Tja, mein Arzt hat mich untersucht, mit dem Finger gewackelt und gesagt: Herr Meier, Sie haben zu viel Cholesterin im Blut, da müssen wir die Eier ab sofort streichen.“


Der Assistenzarzt macht seine erste Operation. Sein Professor schaut ihm dabei über die Schulter. „Nein, nein“, ruft der Professor plötzlich, „nur den Blinddarm! Alles andere tun Sie schön wieder hinein!“


Der Augenarzt nach der Untersuchung: „Wie haben Sie eigentlich hierher gefunden?“


Nach der Treibjagd inspiziert der Baron die Strecke: „31 Fasane, 15 Rebhühner, 28 Hasen, eine Wildsau, ein Treiber…“ Dem Baron stockt der Atem. Dann rast er mit dem Schwerverletzten ins Krankenhaus. „Die paar Schrotkugeln hätten ihm kaum geschadet“, erklärt der Chefarzt. „Aber dass ihre Leute den Mann ausgenommen haben, wird er kaum überleben…“


Er: “Schatz, Du gibst zu viel Geld für Schminke aus, ich werde bald durchdrehen…”
Sie: “Schatz, hättest Du mich ohne Schminke gesehen, wärst du schon durchgedreht.”


Ein Mann zum anderen: “Meine Frau ist hässlich, furchtbar hässlich, aber gut fürs Geschäft!”
“Fürs Geschäft?”
“Ich bin Betreiber einer Geisterbahn!”


Air Berlin-Flug von München nach Berlin, Ansage der Crew: “Wir weisen darauf hin, dass es sich um einen Nichtraucherflug handelt. Für die Raucher unter Ihnen öffnen wir nachher unsere Terrassen links und rechts und zeigen dort den Film `Vom Winde verweht`.”


„Hallo Schatz was machst Du gerade?“
„Ich liege im Bett und versuche einzuschlafen und Du?“
„Ich bin in derselben Bar, stehe hinter Dir und sehe mir an, wie Du nicht einschlafen kannst.“


Frau: “Ich will ein Kind von Dir, willst Du es auch?”
Mann: “Eigentlich nur 50/50.”
Frau: “Was soll das heißen?”
Mann: “Die untere Körperhälfte sagt JA.”


“Chef, ich habe morgen meinen Scheidungstermin, ich hätte gern einen Tag frei.”
“Kommt überhaupt nicht in Frage, für Vergnügungen gibt es bei mir keinen Urlaub.”


Der Richter fragt die Angeklagte: “Ihr Alter?”
Angeklagte: “Der wartet draußen!”


Ein Mann bittet eine Hexe verzweifelt darum, ihn von einem 15-jährigen Fluch zu befreien.
Die Hexe: „Dazu müssen Sie mir aber den genauen Wortlaut des Fluchs nennen!“
Der Mann: „Und hiermit erkläre ich Sie zu Mann und Frau!“


Petrus steht – wie üblich – am Himmelstor und passt gut auf.
Es klopft und er öffnet.
Draußen steht ein Kerlchen und sagt: “Hallo, ich bin der Hu!” und ist – pffft – wieder verschwunden.
Petrus schließt das Tor und murmelt “komischer Kerl”, als es wieder klopft.
Draußen steht der Kerl von vorhin und sagt: “Hallo, ich bin der Hu!” und ist – pffft – wieder verschwunden.
Petrus macht das Tor wieder zu, schimpft etwas von “So ein Blödmann”, als es erneut klopft. Draußen steht, na? Genau! Das Kerlchen von eben.
“Hallo, ich bin der Hu!” und – pffft – weg ist er.
Petrus schlägt wütend das Tor zu, schimpft, dass er sich auch alleine veräppeln könne, als Gott ihm die Hand auf die Schulter legt: “Reg Dich nicht auf Petrus. Das war Hubert Schulze. Der liegt auf der Straße und wird gerade reanimiert.”


Sie: „Schatz, mit der neuen Brille siehst du echt hässlich aus!“ – „Ich habe doch gar keine neue Brille!“ – „Aber ich!“


Paul hebt am Müllplatz einen Spiegel auf, schaut rein und sagt: „Das Bild hätte ich auch weggeworfen!“


Der Arzt schlägt der Ehefrau vor: “Wir sollten einen Röntgenaufnahme von Ihrem Mann machen!”
Ehefrau: “Ach, die können Sie sich sparen, ich durchschau meinen Mann auch so.”


Fragt die Nonne in der Klosterschule: “Was ist das? Es hüpft von Ast zu Ast und hat einen buschigen Schwanz?”
Meldet sich Fritzchen: “Normal hätte ich gesagt, das ist ein Eichhörnchen. Aber wie ich den Laden hier kenne, ist das bestimmt wieder das liebe kleine Jesulein!”


Kennen Sie den Unterschied zwischen einer 7jährigen, einer 17jährigen, einer 27jährigen und einer 37jährigen?
Die 7jährige geht mit einem Märchen ins Bett. Die 17jährige ist mit einem Märchen ins Bett zu kriegen. Die 27jährige ist ein Märchen im Bett. Die 37jährige sagt: „Komm, erzähl mir keine Märchen, gehen wir ins Bett“.


Zum Geburtstag möchte der Ehemann seine Frau mit etwas anderem als Blumen überraschen und geht in ein Dessous-Geschäft. Auf die Frage der Verkäuferin nach der Konfektionsgröße der werten Gattin gerät er ins Grübeln. “Ich hab’s” ruft er nach einiger Zeit, “Größe 68.” – “Das kann nicht sein”, antwortet die erfahrene Verkäuferin. “Doch, ich weiß es genau”, antwortet der Mann. “Wir haben einen neuen Fernseher mit einer 70-cm-Röhre. Und da ist rechts und links noch ein Zentimeter Platz, wenn sie davorsteht.”


Längere Zeit schon fährt ein Pärchen schweigend durch die romantische Landschaft. Plötzlich fragt sie zärtlich: “Liebling, kannst du auch mit einer Hand fahren?” “Natürlich”, entgegnet er erwartungsvoll. “Dann putz dir bitte die Nase!”


Neuerdings bin ich so nervös“, sagt Birgit zu ihrer Freundin.
„Versuch’s doch mal mit Baldrian!“ „Gute Idee, wo wohnt er?“


“Und wann hatten Sie den ersten Verdacht, dass Ihre Frau Sie betrügt?”,
fragt der Richter beim Scheidungsprozess. “Na ja, ich bin Vertreter und deshalb die ganze Woche auf Achse”, erklärt der Mann. “Und dann bin ich am Wochenende halt besonders nett zu meiner Frau.”
“Ja und?”, fragt der Richter ungeduldig. “Na ja, am Sonntagmorgen, wir waren gerade so richtig schön dabei, als die alte Frau von nebenan gegen die Wand hämmert und schreit: “Könnt ihr denn nicht wenigstens am Wochenende Ruhe geben?”


Hein Hansen aus Friesland kommt mit einer 5 im Religionstest nach Hause. Der Vater ist entrüstet und geht am nächsten Tag in die Schule. Er fragt den Religionslehrer nach dem Grund für die 5.
Lehrer: “Sehen Sie mal, Herr Hansen, ihr Sohn wusste nicht einmal dass Jesus gestorben ist.”
Vater: “Mann, wir wohnen hinterm Deich, ohne Fernseher. Ich wusste nicht mal, dass er krank war!”


Frau Müller stellt sich am Morgen auf die Waage und ruft begeistert ihren Mann: “Liebling, ich habe zwei Kilo abgenommen.”
Dieser meint gelangweilt: “Kein Wunder, du hast dich ja auch noch nicht geschminkt.”


Beim Antiquitätenhändler bewirbt sich ein Mann als Verkäufer.
Fragt der Chef: “Haben Sie denn Erfahrungen?”
“Natürlich!”
Chef (zeigt einen abgebrochenen Zeiger einer Kuckucksuhr): “Wofür halten Sie das?”
“Für einen handgeschmiedeten Zahnstocher Kaiser Karl des V.”
“Ausgezeichnet. Sie können sofort anfangen!”


Fragt die Mutter ihre Kleine: “Woher kennst du immer diese ganzen Schimpfworte?
Sagt die Tochter: “Du kennst doch diesen Spielplatz direkt vorm Finanzamt …”


Was ist schwarz, weiß, schwarz, weiß, schwarz, weiß und rot?
Ne Nonne die die Treppe runterfällt!


“Mutti, kann man mit 12 Jahren schon Kinder kriegen?”
“Oh ja!”
“Oh je!”


Papa, darf ich zum Bungeespringen?
Nein, mein Junge. Dein Leben hat schon mit einem kaputten Gummi begonnen
und soll jetzt nicht auch noch damit enden!


Was haben eine Ehe und ein Banküberfall gemeinsam?
Man braucht den richtigen Komplizen. Sonst wird das nichts.


Ein Kaspertheater gastiert in einem Seniorenheim. Der Kasper fragt traditionsgemäß: “Seid ihr alle da?” Die Alten antworten laut im Chor: “Jaaaa!” Da sagt der Kasper: “Aber nicht mehr lange!”


Ein Bergführer in Österreich sagt zu den Touristen: “Der nächste Grat am Felsen vorbei ist sehr steil und gefährlich! Halten Sie sich gut fest und passen Sie auf! Wenn Sie trotzdem abstürzen sollten, vergessen Sie nicht nach links zu schauen, dort haben Sie eine tolle Aussicht!”


“An was ist denn dein Chef gestorben?” – “Wir setzten Pfosten für einen Zaun. Ich hatte den Vorschlaghammer und er hielt die Holzpfosten mit beiden Händen fest. Da sagte er: Wenn ich mit dem Kopf nicke, haust du drauf! – er hat nie wieder genickt.”


Eine alte Oma steht im Fahrstuhl eines großen Kaufhauses und will in den dritten Stock. Im ersten Stock hält der Fahrstuhl und eine elegant gekleidete Dame, die gut riecht steigt ein und sagt zu der Oma: “Tja, dies Parfüm ist von Cartier und kostet 200 Euro pro 100 ml”. Im zweiten Stock hält der Fahrstuhl wieder und eine noch attraktivere Frau im Pelzmantel tritt ein. Diese riecht noch nobler und sagt zu der Oma: “Dies Parfüm ist von Chanel und kostet 1.000 Euro pro 100 ml”. Im dritten Stock öffnet sich der Fahrstuhl, die Oma steigt aus und lässt mächtig einen fahren, dass es nur so kracht… und meint: “Das war Rosenkohl vom Lidl 100 Gramm 79 Cent.”


Die Kundin: “Ich brauche Äpfel für meinen Mann. Sind diese hier mit einem Gift bespritzt?” Verkäufer: “Nein, das müssen Sie schon selber machen!”


Gestern habe ich eine Brille gekauft, mit der alle nackt aussehen, wenn man sie aufsetzt. Als ich nach Hause kam, saß meine Frau mit dem Nachbarn nackt auf der Couch. Ich nahm die Brille ab und sie waren immer noch nackt. Scheiß Brille! Neu gekauft und schon kaputt!


Der Prediger donnert: “Und ich warne euch, Brüder und Schwestern, vor der ersten Zigarette. Auf die erste Zigarette folgt zwangsläufig das erste Glas Alkohol, und auf den Alkohol folgt ganz selbstverständlich die erste Sünde mit einer Frau oder einem Mann…” Unterbricht ihn ein jugendlicher Zuhörer: “Wo, bitte, kann man diese tolle Zigarette kaufen?”


Kommt ein Mann zu einem katholischen Pfarrer und meint: “Ich bin fremd gegangen”. Der Pfarrer öffnet sein Buch der teuflischen Sünden und sagt: “Kein Problem, macht 100 Euro”. “Oh!” denkt sich der Mann, “Das ist aber teuer. Da guck ich lieber mal was das bei den evangelischen kostet.” Der Mann also ab zum evangelischen Pfarrer und sagt: “Ich bin meiner Frau fremd gegangen”. Der Pfarrer öffnet sein Buch der teuflischen Sünden und sagt: “Hm! Das macht 400 Euro.” Der Mann guckt den Pfarrer ganz erstaunt an und meint: “Wie? Bei Ihren streng sittlichen katholischen Freunden kostet das aber nur 100 Euro! Wie kommt das?” Darauf der Pfarrer: “Die katholischen Pfarrer wissen ja auch nicht wie schön das ist.”


Angela Merkel kommt in den Himmel und wird von Petrus begrüßt. Sie blickt sich um und sieht eine riesige Zahl von Uhren. Merkel fragt Petrus, was das bedeuten soll. “Nun, jede Regierung der Welt hat eine Uhr. Wenn die Regierung eine Fehlentscheidung trifft, rücken die Zeiger ein Stück weiter.” Merkel schaut noch einmal in die Runde und fragt dann: “Und wo ist die deutsche Uhr?” – “Tja”, meint Petrus, “die hängt in der Küche als Ventilator!”


Sie schimpft wieder über ihren rauchenden Ehemann: “Weißt du nicht, dass Nikotin ein schleichendes, langsam wirkendes Gift ist?” Er gereizt: “Na und, glaubst du, dir zuliebe rauche ich Arsen?”


Ein Mann beim Psychiater: “Herr Doktor, Herr Doktor! Ich glaube, ich bin ein Auto. Brumm, brumm, brumm.”
Der Arzt: “Machen Sie das noch mal.” – “Brumm, brumm, brumm.” – “Ich glaube, Ihr Vergaser ist verstopft!”


Ein Rabbi ärgert sich darüber, dass viele der Gläubigen ohne Käppi in die Synagoge kommen. Also schreibt er an die Eingangstür: “Das Betreten der Synagoge ohne Kopfbedeckung ist ein dem Ehebruch vergleichbares Vergehen.” Am nächsten Tag steht darunter: “Hab es probiert. Ist kein Vergleich!”


Zwei Mütter unterhalten sich über ihre jugendlichen Sprösslinge: “Was will Ihr Sohn denn später einmal werden?”
“Rechtsanwalt. Er streitet gerne, mischt sich ständig in anderer Leute Angelegenheiten und weiss immer alles besser.” (Kommentar: Gilt auch für Lehrerskinder)


“Ich gebe Dir einen guten Rat.”, sagt die Mutter zu ihrer Tochter. “Wenn Du einmal heiraten solltest, dann nur einen Soldaten. Denn der kann kochen, Betten machen, aufräumen und hat gelernt zu gehorchen!”


Sagte die Ehefrau zu ihrem Mann, indem sie nackt vor dem Fernseher trat:
“…und hier ist noch ein Programm, dass du lange nicht mehr gesehen hast!”


Steigt eine Frau in ein Taxi und fragt wieviel es kosten würde in die Schillerstraße zu fahren. Antwortet der Taxifahrer: “20 Euro!” Fragt die Frau: “Und wenn ich meinen Mann mitnehmen möchte?” Darauf der Taxifahrer: “Genau soviel!” Dreht sich die Frau um und sagt zu ihrem Mann: “Siehste! Ich sag doch immer, du bist nix wert!”


Der Ehemann kommt spät abends betrunken nach Hause. Durch den Lärm wacht seine Frau auf und fragt, was er für einen Lärm mache. Lallt er: “Die Schuhe sind umgefallen.” Sagt sie: “Das macht doch nicht so einen Krach.” Er: “Ich stand noch drin.”


Sie: “Du willst heiraten?” Er: “Ja.” Sie: “Wann denn?” Er: “Am 21 Juni.” Sie: “Ist das nicht der Tag mit der kürzesten Nacht?” Er: “Ja!” Sie: “Du Feigling!”


Eine sehr attraktive junge Dame kommt in die Apotheke und sieht in der Ecke eine Waage stehen. Sie verlangt einen Groschen, wiegt sich und schreit entsetzt auf. Rasch verlangt sie noch einen Groschen, legt Mantel und Hut ab und wiegt sich von neuem. Sie zieht Schuhe und Pullover aus, nimmt den nächsten Groschen und betritt abermals die Waage. Da kommt der Apotheker, stellt sich neben sie und sagt: “Machen sie nur weiter, schönes Fräulein, ab jetzt geht es auf Kosten des Hauses.”


Ein Mann liegt auf der Intensivstation, an vielen Schläuchen angeschlossen. Da besucht ihn ein Pfarrer. Plötzlich fängt der Mann zu keuchen an. Da er nicht sprechen kann, bittet er in Zeichensprache um einen Stift. Er kritzelt auf einen Zettel einen Satz und stirbt. Der Pfarrer denkt sich: “Das geht mich nichts an” und bringt den Zettel der Frau des Verstorbenen. Die liest und fällt in Ohnmacht. Da nimmt der Pfarrer den Zettel und liest: “Du Idiot, geh von meinem Schlauch runter!”


Ein Hund kam in eine Metzgerei und stahl einen Braten. Glücklicherweise erkannte der Metzger den Hund als den eines Nachbarn, eines Anwalts. Der Metzger rief den Anwalt an und sagte: “Wenn Dein Hund einen Braten aus meiner Metzgerei stiehlt, dann bist doch wohl für die Kosten verantwortlich, oder?” Der Anwalt erwiderte: “Natürlich. Wieviel kostet das Fleisch? ” – “30 Euro.”
Ein paar Tage später erhielt der Metzger einen Scheck über 30 Euro mit der Post und eine Rechnung über 300,00 Euro für die Rechtsberatung.


Der Ehemann stürzt ins Schlafzimmer und schreit: “Schnell Tina, zieh dich an, das ganze Haus brennt!”
Da ertönt aufgeregt eine tiefe Stimme aus dem Kleiderschrank: “Rettet die Möbel, rettet die Möbel!”


Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag? Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt!”


Der Patient sagt zum Arzt: “Ich kann mich zwischen Operation und Sterben nicht entscheiden.” Darauf meint der Arzt: “Mit ein bißchen Glück können Sie vielleicht beides haben!


“Wird die Operation sehr teuer?” fragt der Patient.
Der Arzt lächelt. “Dieses Problem können Sie getrost Ihren Erben überlassen.”


Arzt zum Patienten: “Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?” – “Keine Ahnung, Herr Doktor, wir sind seit einem halben Jahr geschieden.”


Party bei Graf Dracula. Meint ein Gast zu ihm: “Toll, Ihre Bowle! Wo haben Sie die denn her?” Dracula: “Geklaut. Alles Blutproben vom Polizeirevier!”


Treffen sich zwei Mücken vor dem Finanzamt. Die eine will rein. Die andere kommt gerade heraus. Meint die herauskommende zur anderen: “Ist zwecklos. Die saugen selbst!”


Eine Frau kommt in die Zoohandlung und fragt den Verkäufer: “Was kostet denn der Papagei da vorne?”
“Der spricht so gut, dass sie seinen Preis schon mit ihm selbst aushandeln müssen”.


Gehen zwei Narren auf der Straße. Findet einer einen Spiegel und schaut hinein: “Hey, den kenn ich doch irgendwie?”
Der Andere schaut ebenfalls hinein und sagt: “Klar kennst du den, das bin doch ich!”
Er nimmt den Spiegel mit nach Hause. Dort kommt ihm seine Tochter entgegen und schaut schockiert in den Spiegel: “Mama, der Papa hat eine Freundin!”
Schnell kommt die Mutter herbei gerannt: “Oh Gott, die sieht ja Mist aus!”


Der ideale Ehemann raucht nicht, trinkt nicht, flirtet nicht … und existiert nicht!


In jedem Mann steckt etwas Gutes. Und wenn es nur das Küchenmesser ist!


“Zeuge, das haben Sie ganz toll gemacht. Und wann genau merkten Sie, dass es sich um Diebe handelt?”
“Zuerst glaubte ich, die Leute wären von einer Umzugsfirma. Aber als ich dann sah, wie schnell die am frühen Montagmorgen arbeiteten, wurde ich stutzig.”


Um mit einem Mann glücklich zu werden, muss man ihn sehr gut verstehen und ihn ein bisschen lieben.
Um mit einer Frau glücklich zu werden, muss man sie sehr lieben und darf gar nicht erst versuchen, sie zu verstehen.


“Würdest du auch einen Witwer heiraten?” – “Nein, auf gar keinen Fall. Ich möchte mir meinen Mann selbst zähmen.”


Es sagte der Computer-Fachmann zu seiner Frau, als sie ihm ein neues Nachthemd vorführte: “Hübsche Software!”


“Sag mal, macht dir das überhaupt nichts aus, dass deine Frau mit ’nem wildfremden Kerl rummacht? Warum verdrischst du den nicht mal ordentlich?” – “Ich warte.”
“Warten? Worauf?” – “Na ja, dass ich sie mal mit ’nem etwas Kleineren erwische.”


Fritzchen: “Mein Vater ist ein richtiger Angsthase!”
Hänschen: “Warum denn das?” Fritzchen: “Immer wenn Mami nicht da ist, schläft er bei der Nachbarin.”


Ein Pärchen fährt im Ruderboot auf dem Wolfgangsee. Plötzlich schreit sie: “Guck mal, Pinguine! Da will ich ‘n Pelzmantel von!” Er sieht sie tadelnd an und sagt: “Ach, was du wieder für einen Unsinn erzählst. Das sind doch keine Pinguine, das sind Pelikane … und da werden Füller draus gemacht!”


Er: “Schatz, ich mache dich zur glücklichsten Frau der ganzen Welt!”
Sie: “Ich werde dich vermissen.”


In der Schule fragt der Lehrer: “Wer kann mir die drei Eisheiligen nennen?” Meldet sich Fritzchen: “Langnese, Schöller und Mövenpick!”


Zwei Bestatter unterhalten sich. Fragt der eine: “Na, wie läuft’s denn so?” Darauf der andere: “Nicht schlecht. Letzte Woche zwei Erdbestattungen, zwei Feuerbestattungen und zwei Kompostierungen.” – “Kompostierungen?” – “Ja, die Grünen kommen langsam in die Jahre.”


Was ist schwieriger zu bauen, ein weiblicher oder ein männlicher Schneemann? Der männliche Schneemann, da muss der Kopf noch ausgehöhlt werden.


“Ich freu’ mich auf heute Abend”, sagt der Junge zu seiner Freundin. “Ich habe drei Theaterkarten gekauft.”
“Warum denn drei?” “Für deine Eltern und deinen Bruder.”


Robert beim Zeitunglesen: “Hier steht, dass Viagra 30 Euro pro Tablette kostet – das ist aber teuer.” Sagt sie: “Aber wieso, 150 Euro im Jahr sind doch nicht zu viel.”


“So, damit du es weißt, ich habe mit deinem besten Freund geschlafen!” “Ich weiß, das war die Strafe, weil er beim Billard verloren hatte.”


Sagt ein Mann zu seinem Freund: “He, hast du schon mal mit meiner Frau geschlafen?” Daraufhin der Freund: “Nein! Bist du wahnsinnig?” Der Mann: “Solltest du aber mal, macht mehr Spaß als mit deiner!”


“Hier steht, dass ein Mann seine Frau mit dem Golfschläger umgebracht hat.”
“Interessant, wie viele Schläge hat er denn gebraucht?”


Er (danach): “Na, wie war’s?”
Sie: “Wie war was?”


“Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit die ich habe?”
“Nein, die Friedhöfe sind voll davon!”


Die Sekretärin: “Herr Direktor, ich habe eine neue Stellung.“
Direktor: “Prima, schließen sie die Tür ab.“


“Fritzchen”, fragt die Lehrerin, “weshalb nennen wir unsere Sprache auch Muttersprache?” “Weil Vati nie zu Wort kommt.”


Martin beklagt sich bei einem Kumpel: “Mit Philipp ist es wirklich schlimm. Der Kerl hat einfach nie Geld.” Darauf der Freund: “Wollte er dich etwa anpumpen?” “Nein, ich ihn!”


Eine Gruppe NATO-Offiziere wird für eine Übung nach Schweden geschickt. Eigentlich sprechen sie kein Wort schwedisch, entschließen sich aber trotzdem, eine Messfeier zu besuchen. Nach einiger Zeit in der Kirche steht in der Reihe vor ihnen ein Mann auf. Da die Offiziere denken, dass die Messe zu Ende sei, stehen sie auf um ebenfalls zu gehen. Plötzlich bricht die ganze Gemeinde in Gelächter aus. Entsetzt fragen sie den Priester, der ein paar Brocken Englisch sprechen kann, was denn los sei. Dieser antwortet nur: “Wir wollten gerade mit einer Kindstaufe beginnen und ich habe den Vater gebeten, sich zu erheben.”


“Dein Verlobter stottert ja,” sagt die Mutter ganz entsetzt zu ihrer Tochter.
“Das macht nichts. Wenn wir verheiratet sind, hat er sowieso nichts mehr zu sagen …”


Staunt der Ehemann: “Du hast ja einen ganz tollen BH an, Liebling. Den habe ich ja noch nie an dir gesehen.” “Das kannst du auch nicht, mein Süßer. Den habe ich nämlich erst gestern auf dem Rücksitz deines Wagens gefunden!”


Tochter: “Mom ich geh mit meinem Freund nach oben. ”
Mutter: “Ok, macht aber keinen Blödsinn.”
Die Beiden gehen hoch …
Tochter: “Baby, Baby, Baby? Ohhh!”
Die Mutter stürmt nach oben und reißt die Tür auf.
Mutter: “Was macht ihr da?”
Tochter: “Mom? Wir haben Sex! Verschwinde!”
Mutter: “Gott sei Dank! Ich hab schon gedacht ihr hört Justin Bieber.”


Zwei Damen reden über frühere Verehrer, prahlt die eine: “Mir lag sogar einmal ein König zu Füßen!” Darauf die andere bissig: “Der ist dir wohl beim Kartenspielen runtergefallen!”


Welche Nationalität hat der Weihnachtsmann? Nordpole!


Ich war gerade bei meiner Bank. Bis zur ersten Million sind es nur noch 1.000.632,18 Euro!


Man(n) geht leichtfertig in die Kneipe und kommt leicht fertig wieder heraus!


Ich habe einen tollen Menschen gefunden …
Dass ich ihn nur im Spiegel sehe, stört mich nicht!


Meine Frau hat sich was Grünes für’s Fensterbrett gewünscht. Ich hab fünf Flaschen Beck’s reingestellt. Auch wieder verkehrt…


Wenn es einen Preis für Faulheit gibt und ich ihn gewinne, dann werde ich jemanden schicken, der ihn für mich abholt!


Sie: Sehe ich in dem Kleid fett aus?
Er: Kinder, kommt mal schnell her, der Pudding kann sprechen!


Bundesverbraucherschutzministerin Aigner besichtigt einen Vorzeige-Biobauernhof und lobt dabei die artgerechte Haltung der Tiere. Zum Abschied deutet sie jedoch auf eine Weide und fragt den Biobauern: “Sagen Sie mir doch bitte: Warum hat diese arme Kuh denn keine Hörner?”
arauf der Bauer: “Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, warum eine Kuh keine Hörner hat. Es kann sich beispielsweise um einen Geburtsfehler handeln. Oder die Kuh hat sich die Hörner abgestoßen. Es ist natürlich auch möglich, dass der Besitzer der Kuh die Hörner abgesägt hat, aber konkret in diesem speziellen Fall handelt es sich um ein Pferd!”


Ein Mann geht durch das Rotlichtviertel einer Großstadt. In einem “Schaufenster” sieht er dann eine “Dame” die Ihm gefallen könnte. Er klopft an die Scheibe und fragt: “Wie teuer?” Die Antwort: “450 Euro!” Der Mann erstaunt: “Das ist aber teuer!”
Sie: “Ist ja auch Thermoglas …”


Ein neuer Tag für einen Unfallchirurgen beginnt. “Schwester, was für Fälle hätten wir denn heute?” – “Zwei leichte: Autounfall und Selbstmordversuch durch Sprung aus dem Fenster, …” – “Und? Irgendwelche schweren?”
“Ja, da ist einer”, schaut die Schwester nach, “ein Ehemann, der nicht abwaschen wollte.”


Der niedergeschlagene Ehemann leert den dritten Doppelten. “Was ist denn mit dir los?”, fragt sein alter Freund. “Ach weißt du”, stöhnt der Ehemann, “ich komme gestern Abend nach Hause, läute, die Tür wird geöffnet, der Flur ist dunkel, ich denke es ist unser Zimmermädchen und will sie küssen.”
“Na und?”, fragt der Freund. “Es war nicht das Zimmermädchen. Es war meine Frau! Sie stößt mich sanft von sich und sagt: “Bitte nicht jetzt Liebling, mein Mann muss gleich kommen”!”


Ein Ehepaar steht an einem Wunschbrunnen. Der Mann beugt sich über den Rand, wirft eine Münze ins Wasser und wünscht sich etwas. Dann beugt sich seine Frau vor, allerdings etwas zu weit. Sie fällt hinein. Der Mann ganz erstaunt: “Unglaublich, das funktioniert tatsächlich!”


Ein Ehepaar besichtigt einen Bauernhof. Als sie mit der Bäuerin über die Wiese gehen, reitet der Hahn gerade auf der Henne. Fragt die Frau die Bäuerin: “Wie oft macht der Hahn denn das?” “So 6-8 Mal am Tag” antwortet diese. Meint die Ehefrau vorwurfsvoll zu ihrem Mann: “Siehst du!!” Daraufhin fragt der Mann die Bäuerin: “Ja macht es denn der Hahn immer mit derselben Henne?” “Nein”, meint diese, “natürlich immer mit einer anderen!” Darauf der Mann spitz zu seiner Frau: “Siehst du!”


In einem Westernsaloon sitzen zwei Whisky trinkende Männer an einem Tisch. “Siehst du den Mann, der da an der Theke steht?” – “Da stehen doch 4 Männer.” “Ich meine den mit dem Hut.” – “Die haben doch alle einen Hut auf.” “Den mit den Sporen an den Stiefeln.” – “Die tragen doch alle Sporen.”
Der erste zieht seinen Colt und schießt dreimal. Drei Männer an der Theke fallen tödlich getroffen um. “Weißt du jetzt wen ich meine?” “Ja” – “Siehst du, den Kerl kann ich auf den Tod nicht ausstehen.”


Der Lehrer zu Fritzchen: “Du Fritzchen, wer von Euch hat gestern vom meinem Apfelbaum Äpfel geklaut?” Fritzchen: “Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen.” – “Das wollen wir doch einmal sehen”, sagt der Lehrer. “Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst Du mir eine Frage.” Sie tauschen die Plätze. Da fragt Fritzchen: “Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?” Antwortet der Lehrer: “Fritzchen, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts.”


“Wer ist denn das?”, fragt der Passagier den Kapitän des Kreuzfahrtschiffes und zeigt auf den zerlumpten, bärtigen Mann, der am Strand der winzigen Tropeninsel wie verrückt mit den Armen rudert. “Weiß ich auch nicht, aber er freut sich immer so, wenn wir hier vorbeikommen.”


Nach der Untersuchung sagt der Arzt zum Ehemann: “Ihre Frau leidet unter einer Stoffwechselerkrankung.” – “Ich weiß”, sagt der Ehemann unbeeindruckt, “jede Woche braucht sie drei neue Kleider.”


Die Sekretärin zum Chef: “Herr Direktor, Ihre Garage steht offen!” Der Chef weiß aber mit dieser Bemerkung nichts anzufangen. Wenig später ist er wieder im Vorzimmer und erfährt von der Sekretärin: “Herr Direktor, Ihre Garage steht immer noch offen!”
Etwas verstört fragt er abends seine Frau, was das wohl bedeuten könnte. Seine Frau ist schlauer: “Die meint deinen Hosenstall, der steht ja jetzt immer noch offen, du Depp!” Am nächsten Tag macht der Chef die Probe aufs Exempel. Als er wieder mit offenem Hosenstall das Vorzimmer betritt, macht ihn die Sekretärin erneut auf die “offene Garage” aufmerksam. Ja, erwidert er, ich weiß jetzt, was Sie meinen und zieht den Reißverschluss zu. “Haben Sie denn auch den Rolls Royce stehen sehen?”
“Nein,” meint die Sekretärin, “nur ein Klappfahrrad!”


“Früher hast du mir im Bett immer die Hand gehalten und mich geküsst!” Er hält ihre Hand und küsst sie. “Dann hast du mir immer zärtlich in den Nacken gebissen.” Er steht auf. “Wohin gehst du?” – “Ins Bad meine Zähne holen.”


Eine Frau beschwert sich bei einem Freund: “Wenn wir uns einen Kerl aufreißen, werden wir gleich als Schlampe abgestempelt; aber wenn ihr eine Frau aufreißt, seid ihr die Größten!” Darauf der Freund: “Ich erkläre dir das mal so! Wenn du einen Schlüssel hast, der in jedes Schloss passt, hast du den Master-Key. Wenn du aber ein Schloss hast, in das jeder Schlüssel passt, hast du einfach nur ein billiges Schloss!”


“Sie haben eine sehr seltene, sehr ansteckende Krankheit. Wir müssen Sie auf die Isolierstation verlegen und dort bekommen Sie nur Kartoffelpuffer und Spiegeleier zu essen.” – “Werde ich davon denn wieder gesund?”
“Nein, aber das ist das Einzige, was sich unter der Tür durchschieben lässt.”


Der Familienvater will seine vierjährige Tochter zu Weihnachten überraschen. Er leiht sich ein Weihnachtsmannkostüm, zieht es sich im Schlafzimmer an, bewaffnet sich mit Sack und Rute und geht in das Wohnzimmer, wo seine Tochter und seine Frau sind und sagt sein Sprüchlein auf : “Vom Walde draußen komm ich her. Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr und überall auf den Tannenspitzen, sah ich die goldenen Lichtlein blitzen.”
Darauf die Tochter: “Mama, ist Papa wieder mal besoffen?”


Ein älterer Ehemann findet im Bettkasten 3 Flaschen Bier und 1200 € in bar. Als er bei seiner Frau nachfragt, erklärt sie ihm: “Mein Schatz, nach so vielen Ehejahren kann ich es dir ja erzählen. Jedes Mal wenn du fremdgegangen bist, habe ich eine Flasche Bier getrunken.” – “Ok”, denkt der Ehemann, “3 mal in 40 Jahren Ehe, das geht ja noch.” “Aber Schatz, was hat es mit den 1200 € auf sich?” – Darauf die Frau: “Das ist Pfandgeld.”


Herr Meier liegt auf den Knien und schrubbt den Korridor, als sein Freund hereinkommt. “Das würde mir im Traum nicht einfallen, so etwas zu machen”, entsetzt sich dieser.
“Mir auch nicht”, stöhnt Meier und wischt sich den Schweiß von der Stirn. “Die Idee stammt von meiner Frau.”


“Liebling, du warst doch letztes Jahr in der Schweiz zum Forellen angeln?” “Ja, warum?” “Eine von deinen Forellen hat gerade angerufen, sie laicht bald!”


“Haben Sie gesehen, wie der Täter Ihre Schwiegermutter überfiel und ermordete?” “Ja, das habe ich.” “Und warum haben Sie nicht geholfen?” “Das wollte ich erst, aber dann habe ich gesehen, dass er das auch ganz gut alleine schafft”.


Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause. Fragt die Mutter: “Na, Kind, warst du auch artig?” “Oh ja, Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf, war ich sogar großartig!”


Kaum ist das Ehepaar am Strand angekommen, stürzt sie sich ins Meer. Nach kurzer Zeit ruft sie: “Schatz, siehst du, wie mich die Wellen küssen?” “Ja”, sagt er, “und hinter dir brechen sie!”


Amerikanische Forscher haben in geheimen Labors die Spezies Mann bis zur Perfektion weiterentwickelt. Heraus kam eine Kreditkarte, die den Müll runterträgt.


Was ist der Unterschied zwischen einem langen Rock und einem Minirock? Die Zugriffszeit!


Es regnet seit Tagen. Meine Frau ist deprimiert und guckt ständig durchs Fenster. Ich befürchte, wenn es weiter regnet, dass ich Sie wieder reinlassen muss!


Sie: “Warum laufen Sie mir eigentlich die ganze Zeit hinterher?”
Er: “Jetzt wo Sie sich umdrehen, frage ich mich das auch!”


Jürgen und Uwe unterhalten sich über ihren Urlaub.
“Weißt du was Jürgen, die letzten drei Jahre habe ich immer deine Urlaubsvorschläge angenommen …” “2008 war ich auf den Bahamas, und meine Frau wurde schwanger …” “2009 hast du gesagt, ich sollte nach Hawaii fliegen, und meine Frau wurde schwanger …” “2010 bin ich wie du gesagt hast, zu den Karibischen Inseln geflogen, und verdammt noch eins: meine Frau war wieder schwanger, diesmal mit Zwillingen!”
“Aber egal was du dieses Jahr sagst, ich nehm meine Frau diesmal mit in den Urlaub!”


Ein Mann wartet beim Arzt auf seinen Termin, als eine junge Nonne weinend aus dem Behandlungszimmer stürmt. “Herr Doktor, was haben Sie denn mit der gemacht?” “Ich habe ihr gesagt, dass sie schwanger sei. Natürlich stimmt das nicht, aber kennen Sie eine bessere Methode, jemanden vom Schluckauf zu befreien?”


Ein Reitschüler reitet auf dem Longierzirkel immer eckige Figuren. Schreit der Reitlehrer: “Aus welchem Kaff kommen Sie denn?” – “Aus Reit im Winkl.”


“Sie sind also Professor Maier! Ehrlich gesagt, habe ich Sie mir ganz anders vorgestellt.” “Wahrscheinlich klein, dick und hässlich, nicht wahr?” kokettiert der Professor augenzwinkernd.
“O nein, Herr Professor, im Gegenteil – groß, schlank und gut aussehend.”


Ein Mann (von Beruf Arzt) und seine Frau streiten beim Frühstück. Mann steht wutentbrannt auf und schreit: “Und nur dass du es weißt, du bist auch eine Niete im Bett,” und verlässt das Haus. Nach einer Weile bekommt er ein schlechtes Gewissen und er ruft zu Hause an, um sich zu entschuldigen. Nachdem es eine Zeit lang geläutet hat, hebt Sie endlich ab.
“Warum hast du so lange gebraucht, um abzuheben?” fragte er irritiert. “Ich war im Bett” – “Im Bett? Um diese Zeit? Wieso?” – “Ich habe mir einen zweiten Befund eingeholt”, antwortete die Ehefrau.


Neulich irgendwo in Sachsen.
Ein Vater möchte seinem 8jähringen Sohn die Tiere im Wald zeigen. Sie steigen auf einen Hochsitz.
Der Junge schaut nach Norden und sieht zwei Füchse.
Der Vater beobachtet den Süden und erblickt eine nackte Frau.
Der Sohn ganz aufgeregt zu seinem Vater: “Baba, figgse, figgse!!!”
Daraufhin der Vater: “Nür wennde dor Muddi nüscht soochst!”


Eine etwas in die Jahre gekommene Frau steht vor dem zu Bett gehen nackt vor dem Spiegel, lässt ihren Blick am Spiegelbild rauf und runter wandern und meint dann seufzend zu ihrem Mann: “Wenn ich das so sehe, fühle ich mich sehr alt. Meine Haut ist schrumpelig und schlapp, meine Brüste hängen beinahe bis zur Hüfte und mein Hintern ist total dick geworden!” Sie dreht sich zu ihrem Mann um und sagt: “Bitte sag jetzt etwas Positives über mich, damit ich mich ein wenig besser fühle!” Er überlegt einen Moment und meint dann: “Na, wenigstens scheint mit deinen Augen noch alles in Ordnung zu sein!”


Über was reden drei Männer auf einer einsamen Insel? Sport, Autos und Frauen.
Und über was reden drei Frauen auf einer einsamen Insel?
Zwei Frauen schließen sich zusammen und lästern über die Dritte!


Vater Kannibale geht mit seinem Sohn spazieren. Da treffen sie auf eine dicke, fette Frau und der Junge sagt zu seinem Vater: “Du Papi, essen wir die Frau dort?”. Der Vater sagt nur: “Nein, mein Sohn. Die ist viel zu dick, da machen wir uns nur die Leber kaputt”. Wenig später treffen sie eine abgemagerte, dünne Frau und der Sohn fragt wieder: “Du Papi, essen wir diese Frau?”. Der Vater verneint wieder und sagt: “Die ist viel zu dünn, an den Knochen machen wir uns noch die Zähne kaputt”. Dann treffen sie eine bildhübsche Frau und der Sohn sagt zu seinem Vater: “Aber diese Frau essen wir jetzt!” Der Vater antwortet ihm: “Nee, die nehmen wir mit nach Hause. Wir essen Mutti!”


Ein Arzt steht am Sterbebett und sagt zum Ehemann: “Ihre Frau gefällt mir gar nicht.”
“Mir auch nicht, aber es wird ja nicht mehr lange dauern, oder?”


Vor dem Himmelstor stehen 100 Männer. Petrus will sie selektieren, um sie hinterher besser einordnen zu können und sagt: “Die Männer, die immer machen was ihre Frauen ihnen sagen stellen sich links in einer Reihe auf und die echten Männer stellen sich rechts in einer Reihe auf.” Nach 5 Minuten haben die Männer es geschafft.
Petrus ist verblüfft. 99 Männer stehen links und nur einer in der rechten Reihe. Stolz geht er zu diesem Einen, legt den Arm um ihn und sagt: “Du bist der einzig wahre Mann hier oben. Jetzt sag den 99 Flaschen da drüben mal, warum du hier stehst!”
Sagt der Mann: “Keine Ahnung, meine Frau hat gesagt, ich soll mich hier hin stellen!”


Der Mann war über Nacht nicht zu Hause. Am Morgen erzählt er seiner Frau, dass er bei einem Kumpel übernachtet hätte. Seine Frau ruft zehn seiner besten Freunde an. Abends stellt sie ihren Gatten zur Rede. “Ich habe zehn deiner Freunde angerufen. Fünf haben mir bestätigt, dass du bei ihnen geschlafen hast. Und drei behaupten, dass du immer noch bei ihnen wärst.”


Nach der Treibjagd beschließen zwei Freunde noch ein Bier in der Wohnung des einen zu trinken. Vor der Wohnungstür sagt der eine: “Psssst! Meine Frau schläft sicher schon!” Leise betreten sie die Wohnung, der eine geht in die Küche und der andere wirft einen Blick ins Schlafzimmer. Entsetzt geht er in die Küche und sagt: “Du, bei Deiner Frau liegt ein anderer Mann im Bett!” “Sei leise! Wir haben nur zwei Bier!”


Bei der goldenen Hochzeit wird der Ehemann gefragt: “Was war denn die schönste Zeit in all den Ehejahren?” “Die fünf Jahre russische Kriegsgefangenschaft …”


Ein Anruf bei der Feuerwehr. Der Kommandant hebt ab:
“Ja, wo brennt’s?”
“Wissen Sie, ich habe seit kurzem ein paar neue Blumen in meinem Garten …”
“Wo’s brennt will ich wissen!”
“Einige davon waren sehr teuer …”
“Verdammt nochmal, wo brennt’s!?”
“Bei meinem Nachbarn. Und ich will nicht, dass ihre Leute meine Beete zertrampeln.”


Kommt der Mann am Abend Müde von der Arbeit nach Hause. Die Frau: “Du Schatzi schau, das Tischbein ist kaputt, kannst du das bitte richten?” – “Na bin ich a Tischler?”
Am nächsten Abend: “Du Schatzi schau die Glühbirne ist auch kaputt, kannst du sie bitte auswechseln?” – “Na bin ich a Elektriker?” Einen Tag später: “Du Schatzi schau, nun tropft der Wasserhahn auch noch, kannst du den bitte abdichten?” – ” Na bin i a Installateur?” Als der Mann am nächsten Abend nach Hause kommt, ist alles repariert. Er fragt die Frau wie es kommt, dass alles gerichtet ist. Sie: “Ich hab den Nachbarn gefragt und er hat es repariert.” – “Und hat er irgendwas verlangt?” – ” Er hat gesagt, entweder ich back ihm eine Torte oder ich schlaf mit ihm.” – “Und hast ihm a Torte gebacken?” “Na bin i a Konditorin?”


Ein Mann hat sich den Kiefer gebrochen, und seine Frau begleitet ihn zum Krankenhaus. Da das Auto kaputt ist, fahren sie mit der U-Bahn. Die Sitzplätze sind alle belegt, darum müssen sie stehen. Die Frau lehnt an der Tür, die geht an einer Haltestelle auf und die Frau fällt raus. Der Mann regt sich nicht. Spricht ein Fahrgast ihn an: “Warum machen sie denn nichts?”
Sagt der Mann: “Tut mir leid, ich kann nicht lachen, mein Kiefer ist gebrochen”.


Ein junger Mann geht spazieren und sieht eine verschrumpelte, faltige, kleine Frau, die glücklich in ihrem Schaukelstuhl auf der Veranda sitzt. “Entschuldigen Sie”, spricht er die Frau an, “aber Sie sehen so zufrieden und glücklich aus. Was ist das Geheimnis Ihres Lebens?” Die Frau antwortet: “Jeden Tag 60 bis 80 Zigaretten, mindestens eine Flasche Schnaps, keinen Sport und jede Menge junger Männer … und das mein ganzes Leben lang!” “Unglaublich!” staunt der Mann, “und darf ich Sie fragen, wie alt Sie jetzt sind?” “Neununddreißig …”


Tags: