Witze nur für Erwachsene 2

“Was ist denn mit deiner süßen kleinen Freundin, der Mathematikerin?”
“Die habe ich verlassen. Ich rufe sie an – da erzählt sie, dass sie im Bett liegt und sich mit 3 Unbekannten rumplagt …”


Dialog in einem Bett:
“Ich liebe dich!” – “Ich dich auch!”
“Ich begehre dich!” – “Ich dich auch!”
“Übrigens, ich heiße Dietmar!” – “Ich auch …”


Lehrer zu den Schülern: “Wieso gibt es mehr Menschen als Affen?” Da geht in der hintersten Reihe eine Hand hoch:
“Die Antwort dieser Frage lautet: Weil es im Bett mehr Spaß macht als auf den Bäumen!”


Vater und Sohn machen eine Radtour. Dabei sieht der Papa wie der Sohnemann eine Biene überfährt. Der Vater wird sofort erzieherisch tätig und eröffnet dem Sohnemann: “Du hast gerade eine Biene überfahren, ein Lebewesen. Ab sofort darfst du drei Wochen keinen Honig mehr essen.”
Während der Vater diese Worte spricht, überfährt er selber einen kleinen Vogel. Darauf der Sohn: “Muss ich das Mutti sagen oder machst du das selbst?”


“Ich möchte dich jetzt aufklären”, sagt die Mutter zu ihrer 16jährigen Tochter, “denn in sieben Monaten bekommst du ein Schwesterchen”.
“Nicht nötig Mami, in sechs Monaten wirst du Omi.”


Eines Tages entdeckt ein Mann einen Braunbären auf seinem Dach.
Er schaut in die gelben Seiten und tatsächlich, es gibt einen “Bärenbeseitiger”.
Er ruft die Nummer an und bestellt den Mann.
Er hat eine Leiter, einen Baseballschläger, eine riesige Schrotflinte und einen böse aussehenden Pitbull dabei……
„Wie werden Sie das bewerkstelligen?“, fragte der Hausbesitzer.
„Ich werde die Leiter an das Haus stellen, auf‘s Dach gehen und den Bären mit dem Baseballschläger vom Dach hauen. Wenn er unten aufschlägt kommt der Pitbull zum Einsatz. Er ist darauf trainiert, in die Hoden zu beißen und nicht mehr loszulassen. Davon ist der Bär so benebelt, dass ich ihn in den Käfig auf meinem Laster sperren kann.“
Dann übergibt er die Schrotflinte an den verdutzt drein schauenden Mann.
„Und was soll ICH damit?“, fragt der Hausbesitzer.
Antwortet der Bärenjäger: „Den Pitbull erschießen falls der Bär mich vom Dach haut…“


Als die Mutter bepackt vom Einkaufen nach Hause kommt, findet sie ihre Tochter eng umschlungen auf dem Schoß eines jungen Mannes sitzen.
“Was geht denn hier vor?”, fragt sie streng.
Die Tochter knöpft sich den BH, dann die Bluse zu und mault gedehnt: “Deine Uhr, Mama.”


Ein Hochzeitspaar steht in der Hochzeitsnacht im Schlafzimmer.
Sagt der Mann zur seiner Frau: “Rechts ist meine Nachttischschublade und links ist deine. Ist das klar?” Die Frau darauf: “Ja.” Sagt der Mann: “Da darfst du in der Zeit in der wir verheiratet sind, nicht dran gehen. Ist das klar?” Die Frau darauf: “Sonnenklar.”
Nach 25 Jahren Ehe fragt sich die Frau, was in der Nachttischschublade liegt. Sie schaut rein und entdeckt drei Eier und 1500 Euro. Am Abend stellt sie ihren Mann zur Rede. “Du, hör mal Schatz, was haben eigentlich die drei Eier in deiner Nachttischschublade zu bedeuten?
“Ja”, sagt der Mann, “Schatz, das musst du dir so vorstellen: In den 25 Jahren unserer Ehe bin ich fremd gegangen und für jedes Fremdgehen habe ich ein Ei in diese Schublade gelegt.” “Das kann ich ja noch verstehen”, sagt die Frau “aber was haben die 1500 Euro zu bedeuten?” Darauf der Mann: “Na ja, jedes Mal wenn die Schublade voll war, habe ich die Eier verkauft!”


Ein junger, gutaussehender Mann kommt in die Apotheke und sagt zur Apothekerin mit leidender Miene:
“Ich habe eine Dauererektion. Was können Sie mir da geben?”
Die Apothekerin überlegt kurz und antwortet dann: “Freies Wohnen und drei Mahlzeiten am Tag!


Eine Frau gießt jeden Tag die Blumen auf dem Grab ihres verstorbenen Mannes und jeden Tag verlässt sie RÜCKWÄRTS das Grab. Eine Friedhofsbesucherin, die sie schon seit Wochen beobachtet, will nun endlich wissen WARUM???!!?!!
Sie geht zu der Frau und sagt “warum verlassen sie das Grab ihres Mannes immer RÜCKWÄRTS?????”
“Ach,” sagt die Frau zu der anderen, “als mein Mann noch lebte, hat er immer zu mir gesagt, du hast einen so geilen ARSCH… der könnte TOTE ERWECKEN, und ich will kein Risiko eingehen.”


In einem Zoo wird eine seltene Gorilla-Art gezüchtet. Leider gibt es nur noch ein Weibchen und die lässt absolut kein Gorilla-Männchen an sich heran. Der Zoodirektor ist schon ganz verzweifelt und weiß sich keinen Rat mehr. Eines Tages besucht ein junger Mann den Zoo und bleibt vor dem Gorilla-Gehege stehen. Das Gorilla-Weibchen bekommt große Augen, gieriges Verlangen ist darin zu erkennen und rüttelt an den Gitterstäben, ganz verrückt nach dem Besucher.
Der Zoodirektor sieht das und spricht den jungen Mann an: “Sie verzeihen, aber sie sind unsere letzte Hoffnung. Würden sie zu dem Gorilla Weibchen in den Käfig gehen? Ich denke mal, 1000 Euro wären ein guter Preis dafür.”
“Ja, okay, mach ich. Aber zwei Bedingungen hätte ich!” “Ja, sagen sie ruhig.”
“Also erstens, keine Zuschauer, keinen Rummel, keine Presse, niemand darf es erfahren.”
“Geht natürlich klar und der zweite Wunsch?” “Kann ich die 1000 Euro in Raten bezahlen?”


Chanel sagt, man solle das Parfüm dorthin sprühen, wo man geküsst werden will.
Brennt jetzt aber ziemlich.


Drei alte Frauen gehen ins Schwimmbad. Als die erste schwimmt, holt sie der Bademeister zu sich und fragt sie, warum sie so gut schwimmen könne. Die Frau antwortet, dass sie früher Clubmeisterin gewesen sei.
Auch als die zweite alte Frau schwimmt, holt der Bademeister sie zu sich und fragt auch sie, warum sie so gut schwimmen könne. Die Frau antwortet, sie sei einmal Landesmeisterin gewesen.
Als die dritte Frau schwimmt, ist der Bademeister sehr beeindruckt und sagt, sie sei die beste Schwimmerin, die er je gesehen habe. Daraufhin lacht die alte Frau und sagt: “Ich war früher Prostituierte in Venedig und habe fast nur Hausbesuche gemacht.”


Eine Frau geht zum Frauenarzt. Der Doktor legt sich auf den Boden und winkt der Patientin zu. “Kommen Sie, junge Frau und gehen Sie langsam und breitbeinig über mich hinweg!” Die Patientin ist natürlich etwas verwundert. Da sagt die Sprechstundenhilfe: “Sie müssen sich nichts dabei denken, der Doktor hat nämlich umgeschult. Früher war er Autoschlosser…”


Der Bauer kommt früher als vereinbart nach Hause zurück und erwischt seine Frau mit dem Knecht im Bett. Er schlägt ihn k.o.
Als der Knecht wieder zu sich kommt, liegt er in der Scheune auf einer Werkzeugbank, ist splitternackt und sein bestes Stück ist in einem Schraubstock eingeklemmt. Verwirrt blickt er sich um und sieht wie der Bauer ein Messer wetzt.
Entsetzt schreit er: “Um Himmelswillen, Sie werden IHN mir doch nicht abschneiden?” Dreckig grinsend legt der Bauer das Messer neben den Knecht und sagt: “Nee nee, das darfst Du schon selber machen. Ich geh jetzt raus und zünde die Scheune an!”


Ein evangelischer und ein katholischer Geistlicher gehen in den Puff. Der Evangelische kommt von der Prostituierten wieder raus und sagt: “Boah, die ist aber besser als meine Frau…”
Geht der Katholische rein, kommt nach zehn Minuten wieder raus, und sagt: “Yo… hast recht!”


Ein Typ bringt seine Freundin nachts nach Hause. Bei ihr vor der Haustüre angekommen, beim Austausch des Gute-Nacht-Kusses, fühlt er sich ein wenig geil. Mit einem Anflug von Vertraulichkeit lehnt er sich mit der Hand an die Wand und sagt zu Ihr: “Liebling, würdest du mir einen blasen?”
Sie, entsetzt: “Bist du verrückt, Meine Eltern würden uns sehen!”
Er: “Hab dich nicht so! Wer sieht uns schon um diese Uhrzeit?”
Sie: “Nein, bitte, kannst du dir vorstellen, was passiert wenn wir erwischt werden?”
Er: “Oh, bitte, ich liebe dich so sehr!”
Sie: “Nein und nochmals nein, ich liebe dich auch, aber ich kann es einfach nicht!”
Er: “Freilich kannst du … bitte …”
Plötzlich geht das Licht im Treppenhaus an. Die jüngere Schwester des Mädchens erscheint blinzelnd im Pyjama und sagt verschlafen: “Papa sagt, mach hin und blas ihm einen. Wenn nicht, kann auch Mama runterkommen und es machen, oder ich.
Wenn es sein muss, sagt Papa, kommt er selber runter und macht es. Aber um Gottes Willen, sag dem Arschloch, er soll seine Hand von der Sprechanlage nehmen!”


Ein Mann sitzt mit seinen Freunden in der Kneipe. Da kommt ein Betrunkener rein und ist auf Ärger aus. “Hey”, lallt er den Mann an, “ich habe gerade deine Mutter gefickt!” Jeder erwartet eine Schlägerei, doch der Mann geht nicht darauf ein.
Der Betrunkene trollt sich. Zehn Minuten später kommt er wieder auf den Mann zu und sagt: “Hey, ich habe gerade deine Mutter gefickt, und deine Mutter hat mir einen geblasen und es war geil!” Wieder geht der Mann nicht darauf ein.
Zehn Minuten später kommt der Betrunkene ein drittes Mal: “Hey, ich habe gerade …”
Unterbricht ihn der Mann: “Geh nach Hause und schlaf deinen Rausch aus Papa!”


Ein 85-jähriger will´s an seinem Geburtstag nochmal so richtig krachen lassen und gönnt sich daher einen Besuch im Puff. Als er mit dem jungen Mädchen einen Preis ausgehandelt hat und sie dabei ist, sich zu entkleiden, holt der Opa Watte aus seiner Tasche und stopft sie sich in die Ohren.
Als er aber eine Nasenklammer hervorholt und sich diese auf die Nase setzt, fragt sie: “was wird denn das?”
Darauf erwidert er: “wenn ich eins nicht ertrage, sind´s kreischende Weiber und der Gestank nach verbranntem Gummi!”


Ein Paar, das schon etwas länger miteinander verheiratet ist, geht zu Bett. Gerade am Einschlafen bemerkt die Frau, dass sich ihr Mann ihr in ungewohnt zärtlicher Weise nähert. Zuerst streicht er über ihren Nacken, dann entlang ihrer Schultern, den Rücken entlang bis zu ihren Hüften. Anschließend berührt er ganz leicht ihre Brüste, lässt seine Hand über ihren Bauch gleiten und umschmiegt dann nochmals ihre Hüften. Dann gleitet seine Hand an der Außenseite ihres rechten Beines entlang bis zu ihrem Knöchel, um anschließend an der Innenseite ihres Beines hinaufzustreichen. Anschließend am anderen Bein genau das gleiche.
Die Frau, mittlerweile schon ziemlich erregt, stöhnt leise auf und versucht es sich etwas bequemer zu machen. In diesem Moment unterbricht ihr Mann abrupt und dreht sich auf die andere Seite des Bettes.
“Warum hörst Du schon auf, mein Schatz?” flüstert sie irritiert. Er, ebenfalls flüsternd: “Ich habe die Fernbedienung gefunden!”


Die Liebenden umarmen sich glücklich und erschöpft unter der Bettdecke. Die Frau hebt den Kopf und sagt: “Schnell! Ins Badezimmer! Mein Mann kommt!”
Der Liebhaber rennt ins Badezimmer und sie versteckt seine Kleidung unter dem Bett. Als sie gerade wieder zurück rollt, kommt ihr Mann rein.
“Was machst du da nackt auf dem Bett?”
“Ich habe mich schon mal für dich ausgezogen, weil ich so große Lust auf dich habe.”
Der Mann sagt: “Ich muss nur schnell zur Toilette, dann bin ich bei dir.”
Die Frau gerät in Panik, weiß aber nichts zu sagen, was ihren Mann aufhalten könnte.
Der Mann öffnet die Badezimmertür und findet einen nackten Mann, der, ihn nicht beachtend, mehrmals in die Luft klatscht. “Was machen Sie da?” fragt er.
“Ich bin der Kammerjäger und soll mich um Ihr Mottenproblem kümmern.”
“Aber Sie sind ja ganz nackt!”
Der Liebhaber sieht an sich runter und sagt erstaunt: “Diese kleinen Bastarde!”


Auf der Party vermisst die Dame des Hauses plötzlich ihr Töchterchen. Sie findet die 15 jährige im Wintergarten auf dem Schoß eines jungen Mannes. “Sofort stehst du auf!” ruft sie entrüstet. “Nein”, antwortet die Kleine trotzig, “ich war zuerst da, Mama!”


Letztens hat mich ein Bekannter gefragt, warum meine Ehe nach so langen Jahren noch immer so gut läuft. Ich hab geantwortet: “Weil wir noch zweimal pro Woche Sex haben. Ich dienstags, und meine Frau donnerstags.”


Zur Rechtschreibreform – neue Schreibweise für das Wort Penis:
Bis 40 Jahre wird Penis mit hartem “P” geschrieben, zwischen 40 und 60 Jahren mit weichem “P” und ab 60 Jahren klein …….


Ein Vertreter kommt vorzeitig von der Reise zurück und klingelt übermütig an der Wohnungstür. Seine Frau öffnet ihm nackt. “Nanu”, ruft sie überrascht und taumelt ein Stück zurück, “du klingelst ja wie der Briefträger!


Vor der Hochzeitsnacht fragt die Braut die Mutter, was sie in der Hochzeitsnacht anziehen solle.
Diese meint: “Kauf die eine paar schöne Strapse und er wird ganz scharf.”
Die Oma auf dieselbe Frage: “Ein schönes durchsichtiges Nachthemd, da kann er sicher nicht wiederstehen.”
Uromi antwortet auf die Frage: “Gar nichts, nur die Knie, aber die bis zu den Ohren.”


Was ist die Lieblingszahnbürste von Bill Clinton? Oral B!


Was macht eine Frau mit ihrem Ehemann, damit sie zu einem tollen Orgasmus kommt? Sie schickt ihn auf den Golfplatz.


“Mami, Mami, was ist ein Orgasmus.” “Keine Ahnung, frag deinen Vater!”


Eine junge Nonne fährt per Anhalter. Der Fahrer findet sie sehr sexy und nähert seine Hand ihrem Knie. Da flüstert sie: “Psalm neunzig, Vers fünf!”
Verstört hält der Fahrer inne. Zu Hause schlägt er die Bibel auf und liest: “Du bist auf dem richtigen Weg!”


Eine junge Lehrerin bekommt im Unterricht Besuch vom Oberschulrat und vom Rektor. Die zwei setzen sich ganz hinten in die Klasse. Die Lehrerin ist nervös, sie unterrichtet die 1. Klasse.
Sie schreibt einen Satz an die Tafel und fragt: “Wer von Euch kann diesen Satz lesen?”
Niemand hebt die Hand und die Lehrerin wird ganz unruhig. Da meldet sich Fritzchen, der in der letzten Reihe sitzt und sagt: “Die Lehrerin hat einen geilen Arsch!”
Die Lehrerin ist empört und fragt Fritzchen, was ihm einfällt.
Da dreht sich Fritzchen zum Oberschulrat und dem Rektor um und sagt:
“Wenn ihr beide auch nicht lesen könnt, braucht ihr auch nicht falsch vorsagen!”


Bernd hat zum ersten Mal eine Freundin. Er liegt neben ihr im Bett, aber sie stellt sich noch immer ziemlich zickig an.
“Ach Mann, nix darf ich machen, darf ich wenigstens meinen Finger in deinen Bauchnabel stecken?” – “Meinetwegen!”
Plötzlich ruft sie: “Bernd, das ist aber nicht mein Bauchnabel.”
“He he – das ist auch nicht mein Finger!”


Fritzchen steht vor dem Dienstmädchenzimmer und schaut durch das Schlüsselloch.
Mutter: “Fritzchen geh weg von da, das geht uns nicht an, was Gabi in ihrem Zimmer macht!”
Fritzchen: “Gabi macht eigentlich gar nichts, nur der Papa bewegt sich wie wild!”


Kommt ein Schwarzer ins Krankenhaus, weil er sich den rechten Mittelfinger abgeschnitten hat. Man sagt zu ihm: “Tut uns leid, aber wir können Ihren Finger nicht mehr annähen, aber wir hätten noch einen weißen Finger da, können wir den nehmen?”
Der Schwarze stimmt zu und der Finger wird angenäht. Kurz darauf fährt er mit der U-Bahn und hält sich mit der rechten Hand an der Stange fest, damit er nicht umfällt.
Da sagt eine ältere Dame zu ihm: “Na, Herr Schornsteinfeger, waren wir wieder mittags mal kurz zu Hause?”


Fährt eine junge Frau mit einem Sportwagen auf einer Landstraße.
Als sie zwei trampende Nonnen sieht, nimmt sie sie mit.
Sagt die eine Nonne: “Sie haben aber eine schöne Pelzjacke!”
Meinte die Frau: “Hat mich nur eine Liebesnacht gekostet!”
Sagt die andere Nonne: “Und was für ein schickes Auto sie haben!”
Meint die Frau: “Hat mich nur zehn Liebesnächte gekostet!”
So geht das eine ganze Weile. Irgendwann sagt die eine Nonne zu der anderen: “Da hat uns der Abt ganz schön reingelegt mit seiner Tafel Schokolade!”


Die Eheleute haben wieder einmal Streit.
Er: “Wenn du stirbst, besorge ich dir einen Grabstein mit der Inschrift: Hier liegt meine Frau – Kalt wie immer’”.
Sie: “Und wenn du stirbst, stelle ich dir einen Grabstein hin worauf steht:
“Hier liegt mein Mann – Endlich steif’”.


Auf einer Poolparty treffen sich ein schwarzer und ein weißer Mann.
Nach mehreren Drinks steht der Weiße auf, zieht seine Hose aus, hält seinen Penis ins Wasser und sagt cool: “Exakt 22,04 Grad Wassertemperatur.”
Der Schwarze macht’s ihm nach, taucht seinen Penis ins Wasser und sagt: “Und genau 0,90 m tief!”


Ein Junge steht im Sportgeschäft vor dem Regal mit den Fußbällen.
Die Verkäuferin: “Soll ich dir einen runter holen?”
Junge: “Wenn ich danach einen Ball bekomme?!”


Ein junges Pärchen ist am Knutschen.
Er: “Sag mal, würdest du es ablehnen, wenn ich vorschlagen würde, die Nacht zusammen zu verbringen?”
Sie: “So was hab ich noch nie getan.”
Er: “Was, du bist noch Jungfrau?”
Sie: “Nein, ich hab’s noch nie abgelehnt.


Eine Hausfrau steht, mit der linken Hand einen Vibrator hinter ihrem Rücken versteckend, an der Haustür.
“Schatz, was ist los? Warum kommst Du heute schon so früh, und warum weinst Du?”
“Ich bin gefeuert, man hat mich in der Firma durch eine Maschine ersetzt!”


Anruf bei der Polizei:
“Hilfe, in unserem Nonnenkloster gab es eine Vergewaltigung!”
“Das ist ja schrecklich, wer wurde denn vergewaltigt?”
“Der Briefträger.”


Herr Leutnant, wissen Sie eigentlich, wie man ein Arschloch neugierig macht?”
“Nein – wie denn?” – “Ich erzähl’s Ihnen morgen!”


“Ach da ist meine Wäscheleine”, sagte die Frau, als sie ihren Mann erhängt im Stall fand.


Am frühen Morgen geht ein Mann auf die Jagd. Im Wald angekommen, beginnt es zu regnen, der Wind nimmt zu. Der Mann beschließt umzukehren. Er kommt nach Hause, zieht sich aus und legt sich wieder zu seiner Frau ins Bett. “Wie ist es draußen?” fragt seine Frau gähnend im Halbschlaf.
“Kalt, es regnet …” – Sie: “… und mein Mann, der Idiot, ist auf die Jagd gegangen.”


Mann und Frau im Bett.
Sie: Wär das schön, wenn du jetzt geil wärst.
Er: Wär das geil wenn du jetzt schön wärst.


Zwei Opas in der Werkstatt: “Wär doch klasse, wenn man bei Menschen den Motor wechseln könnte.”
“Ach, weisst du – ich wäre schon mit einer neuen Stossstange zufrieden!”


Für viele Männer ist Autofahren wie Sex.
Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: “Nicht so schnell, nicht so schnell!”


Ein Paar steht am Bungeejumpingstand.
Auf einmal stößt die Frau ihren Mann herunter und schreit hinterher:
“Du wolltest doch schon immer mal ohne Gummi!”


“Frau Nachbarin – Sie müssen mal nackt durch den Garten laufen, dann werden die Tomaten rot!”
“Das habe ich schon versucht – Jetzt sind die Gurken 40 cm lang.”


Manöver in der Schweiz. Der Oberst beobachtet Soldaten, die als Bäume getarnt im Wald stehen. Plötzlich rennt einer dieser Bäume wie wild. Der Oberst schnauzt: “Mann, warum rennen Sie aus der Linie?” – “Herr Oberst, zuerst hob ein Hund das Bein an mir, dann schnitzte mir ein Liebespaar ein Herz in den Hintern…” – “Na und?” – “Das war ja auch noch nicht das schlimmste, Herr Oberst! Aber zum Schluss krabbelten mir zwei Eichhörnchen in den Hosenbeinen hoch und ich hörte das eine wispern: “Also du nimmst das rechte Nüssli, und ich nehme das linke Nüssli und das Zäpfli heben wir uns für den Winter auf.”


Einem Callgirl wird eine Blutprobe entnommen. Es dauert ziemlich lange, bis die Blutung an der Fingerkuppe gestillt ist. Der Arzt wundert sich: “Das ist ja eigenartig. Sagen sie mal – wieviel verlieren sie denn dann bei ihrer Menstruation?” – “Hmmm – so zwischen drei und vier Mille…”


Ein Macho zum anderen: „Was nimmst du dir fürs neue Jahr vor?“
„Simone, Julia, Inge… .“


„Wie klappt es denn bei dir so mit dem Sex“, fragt Biggi ihre Freundin.
„Na ja“, sagt die, „das ist wie mit der Sozialhilfe.“ „Mit der Sozialhilfe?“
„Na ja, einmal im Monat kommt ein bisschen rein, aber es reicht hinten und vorne nicht.“


Flitterwochen. Das junge Paar steht vor dem Pariser Eiffelturm: „Wollen wir hinauf oder erst ins Bett“, fragt er. „Erst ins Bett, der Eiffelturm steht länger“, antwortet sie.


Ein Mann fährt in einem Aufzug. Irgendwo steigt eine Frau zu und sie fahren zusammen weiter. Plötzlich bleibt der Aufzug stecken. Die Frau schaut ihn verführerisch an, leckt sich langsam über die Lippen, zieht Bluse und BH aus und meint schließlich zu ihm: “Los, mach, dass ich mich wie eine richtige Frau fühle!”
Der Mann überlegt kurz, knöpft dann sein Hemd auf, schmeißt es auf den Boden und meint: “Hier! Waschen und bügeln!”


Er zu ihr nach dem Sex: “Darf ich dich Eva nennen?”
Sie: “Warum?” Er: “Weil du die Erste warst!”
Sie: “Dann nenn ich dich Peugeot!” Er: “Warum?” Sie: “Weil du der 206. warst!”


Opa zur Enkelein: “Habt Ihr auch in der Schule Sexualkundeunterricht?”
“Klar, heute war die Klitoris dran.”
“Was ist denn das?”
“Aber Opa, das ist doch der Anlasser für den Verkehr!”


Der Dirigent zu seinem Orchester: “Alle Bläser, die noch keinen Ständer haben, gehen bitte hoch und holen sich einen runter.”


Was sagt eine Blondine, wenn sie einen Pornofilm sieht?
Das bin ja ich!“


Der Zahnarzt will sich gerade über seinen Patienten beugen und zu bohren anfangen, als er plötzlich zurückfährt: “Kann es sein, dass sie Ihre Hand an meinen Hoden haben?”
Antwortet der Patient: “Ja, richtig Herr Doktor, wir wollen uns doch gegenseitig nicht weh tun.”


Eine Frau kommt abends zurück nach Hause und meint zu ihrem Ehemann: “Ich bin soeben vergewaltigt worden.” Sagt der Ehemann: “Iss doch eine Zitrone!”
Als sie am nächsten Tag nach Hause kommt sagt sie wieder: “Ich bin heute schon wieder vergewaltigt worden” “Iss eine Zitrone, Schatz!”
Als sie am darauf folgenden Tag nach Hause kommt brüllt sie: “Ich bin eben schon wieder vergewaltigt worden.” “Iss doch eine Zitrone.”
Daraufhin die Frau: “Warum sagst Du eigentlich immer, dass ich eine Zitrone essen soll?”
“Na weil ich Dein lächelndes und überaus glückliches Gesicht danach einfach nicht mehr ertragen kann.”


„Mama, ist unsere Babysitterin eine Heilige?“ – Mutter: „Wie kommst du denn darauf?“ – „Sie ist nackt und ruft “Gott, ich komme!” und Papa hält sie von hinten fest, damit sie nicht wegfliegt.“


Kalle kommt früher von der Schicht nach Hause. Er findet seine Frau mit einem anderen Kerl im Bett. Packt Kalle den Kerl und schmeißt ihn ohne lange Rede zum Fenster raus.
Die Frau ist entsetzt und fragt, “Was hast du gemacht?” Sagt Kalle ruhig: “Wer vögeln kann, kann auch fliegen!”


Mann im Sexshop: “Eine Gummipuppe, bitte.” – “Aber Sie haben schon letzte Woche eine gekauft.” – “Ja, aber mit der habe ich Schluss gemacht.”


Eine Polizistin hält einen Autofahrer an. Autofahrer: “Wie viel?” Polizistin: “40 Euro!”
Autofahrer: “Passt! Steig ein!”


“Sehen Sie die Blondine da drüben? Ein super scharfes Weib. Glauben Sie, dass sie sich von mir ins Bett bringen lässt?”
“Schwer zu sagen, aber wenn es klappt, sagen Sie es mir bitte.”
“Und warum?” – “Sie ist meine Frau”!


“Mutti, ich habe gesehen, was Papa mit der Nachbarin gemacht hat. Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann …”
“Ich hab jetzt keine Zeit”, unterbricht sie ihn, “das kannst du nachher alles auf Papas Geburtstagsfeier erzählen.”
Als die Gäste versammelt sind, legt Max los: “Papa war vorhin bei der Nachbarin. Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann … äh, Mutti, wie heißt das Ding, das du immer in den Mund nimmst, wenn Onkel Erwin zu Besuch kommt?”


Fragt der Vater den kleinen Sprössling: “Hast du deine kleine Freundin eigentlich schon mal geküsst?” – “Na klar!” – “Und, was hat sie gesagt?”
“Keine Ahnung, sie hat mir mit ihren Schenkeln die Ohren zugehalten!”


Ein 22-jähriger Mann lernt in einer Bar eine ältere Frau kennen. Trotz ihrem Alter von 57 Jahren, sind sich die beiden sehr sympathisch. Sie unterhalten sich lange, beginnen zu fummeln und zu knutschen. Dann meint sie: “Hast du es schon einmal mit Mutter und Tochter zusammen gemacht?”
Er antwortet: “Nein, aber das wäre sicher ein geiles Erlebnis!”
Sie sagt: “Komm mit mir nach Hause; das wird deine Nacht!”
Er denkt: “So geil, bis morgen früh durchhökern und das mit 2 Frauen – ein Traum.”
Als sie zu Hause die Türe öffnet und sie beide in den Flur treten, ruft sie: “Mutti, bist du noch wach?”


In der Stewardessenprüfung wird die folgende Frage gestellt:
Sie stürzen ab und retten sich mit zwanzig Männern auf eine einsame Insel. Was tun Sie?
Die Engländerin: “Ich bringe mich um!”
Die Deutsche: “Ich appelliere an deren Ehre!”
Die Französin: “Wo ist das Problem?”


Fritzchen: “Mama, was ist impotent?”
Mutter: “Das ist in etwa so, als würdest du mit gekochten Spaghettis Mikado spielen wollen.”


Die Frau kommt früher als sonst von der Arbeit nach Hause und trifft ihren Mann im Schlafzimmer.
Sie stellt sich vor ihn hin und flüstert: “Mach sofort meine Bluse auf und zieh sie aus!”
Erregter sagt sie: “Und nun meine Hose, schnell!” Dann noch lauter: “Und jetzt meinen BH, los!”
Zuletzt schreit sie zitternd: “Den Slip auch, sofort! Und wenn ich dich noch einmal in meinen Kleidern erwische, lasse ich mich scheiden!”


Unterhalten sich zwei Frauen: “Mein Mann wird immer geiler. Beuge ich mich neulich über eine Tiefkühltruhe, da hebt er meinen Rock hoch und nimmt mich von hinten. Mein Gott, habe ich gestöhnt und geschrien.”
Die andere: “Ja und? Das ist doch super, das hat meiner auch schon gemacht.”
Die erste: “Aber doch nicht bei Aldi!”


Der beste Freund von Lisa übernachtet zum 1. Mal bei seiner Freundin.
Da sagte der Vater Von Lisa zu ihr: “Also, wenn er dich in der Nacht anfasst, rufst du ganz laut Kirschen. Wenn er dich in der Nacht küsst, rufst du ganz Laut Bananen. Wenn er sonst noch was von dir will, rufst du so laut, wie du kannst Äpfel.”
Um etwa drei Uhr Nachts wurde der Vater von einem entsetzlich lautem Schrei aufgeweckt: “Obstsalat!”


Zwei Nachbarinnen gehen shoppen. Meint die eine: “Sie sollten sich neue Gardinen zulegen. Abends sehe ich immer, wie Sie es mit ihrem Mann treiben.”
Daraufhin die andere: “Und Sie sollten sich eine neue Brille kaufen, dann würden sie sehen, dass es Ihr Mann ist!”


Ein Professor hielt an der Uni vor Medizinstudenten einen Vortrag über “Unfreiwillige Muskuläre Kontraktionen”. Da er wusste, dass dies nicht unbedingt das spannendste Thema war, beschloss der Professor, die Vorlesung etwas aufzulockern. Er zeigte auf eine junge Studentin in der ersten Reihe und fragte: “Wissen Sie, was ihr Ars…ch tut, während Sie einen Orgasmus haben?”
Sie antwortete: “Wahrscheinlich in der Kneipe sitzen und Pils trinken.”


“Sagst du es deinem Mann jedes Mal, wenn du einen Orgasmus hast?”
“Ach nein, weißt du, er mag es nicht, wenn ich ihn zu oft im Büro anrufe.”


Klein Erna fragt Mutti: “Mutti, stimmt es wirklich, dass der Klapperstorch die Kinder bringt?” Mutti: “Ja Erna, das stimmt!”
Klein Erna nachdenklich: “Ja … aber … wer bumst denn dann den Klapperstorch?”


Eine Mutter fährt mit Ihrer 8-jährigen Tochter im Bus. An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau. “Mami, was sind das da für Frauen?”
“Das sind Ehefrauen, die auf Ihre Männer warten!” Dreht sich der Busfahrer herum und sagt: “Erzählen Sie dem Kind doch nicht so einen Mist. Das sind Nutten, die für Kohle bumsen!”
“Mami, wenn die bumsen, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen?” Sagt die Mutter: “Busfahrer!”


Eine Zigarette verkürzt das Leben um 11 Minuten. Einmal Bumsen verlängert das Leben um 15 Minuten! – “Raucher, bumst um euer Leben!!!!”


Kommt ein Mann in einen Blumenladen und hätte gerne ein dutzend Rosen. Die Verkäuferin beginnt lyrisch zu scherzen: “Schenkst du ihr Rosen, wird Sie dich liebkosen. Schenkst du ihr Narzissen, wird Sie dich küssen.”
Darauf der Mann: “Prima, dann hätte ich doch lieber gerne einen Strauß Wicken!”


Der Enkel ist bei Oma und Opa zu Gast. Er darf mit bei ihnen im Bett schlafen. Zu vorgerückter Stunde fummelt Opa an Oma rum. “Kscht” zischt Oma, “doch heute nicht, geh in die Küche und trink noch ein Bier.” Als Opa wiederkommt, macht er sich wieder an Oma ran. “Kscht, heute nicht” wird Oma langsam böse, “geh in die Küche, da steht noch eine Flasche Sekt im Kühlschank, trinke die.” Opa schleicht in die Küche und lässt dort den Sektkorken knallen. Da sagt der Enkel plötzlich zu Oma: “Siehste, hättest Du ihn mal rangelassen, jetzt hat er sich erschossen!”


Was ist die Lieblingszahnbürste von Bill Clinton? Oral B!


Fritzchen: “Du, Papi, ist Onkel Fritz eigentlich Handwerker?” Vater: “Nein, wieso?”
Fritzchen: “Mami sagt immer, er nagelt wie ein Weltmeister!”


Ein 80-jähriger liegt im Krankenhaus und soll von der Schwester für die OP im Genitalbereich rasiert werden. Als die Schwester die Decke zurückschlägt sieht sie sein Riesending und sagt: “Mensch Opa, dat is ja’n Hammer!”
Opa: “Jo, vor 10 Jahren hab ich mir ‘nen Eimer Wasser rangehängt und bin 100 Meter freihändig gelaufen.”
Schwester: “Na, aber das klappt ja heute wohl nicht mehr.”
Opa: “Nee, das machen die Knie nicht mehr mit …”


Eine Oma ist beim Frauenarzt und lässt sich untersuchen.
Der Arzt macht sich einen Spaß daraus und sagt, “Ich gratuliere, Sie sind schwanger!”
Verärgert greift die Oma zum Telefon und ruft bei ihrem Gatten an und sagt, “Du ich krieg ein Kind von Dir!” Der Opa antwortet, “Wer is’n dran?”


Der Jäger geht in den Wald und will den Bären schießen. Als der Bär vorbeikommt, legt er an, schießt, sieht eine Staubwolke – aber der Bär ist weg. Von hinten tippt ihm jemand auf die Schulter. “Jäger?” Der Jäger dreht sich um, “Hast du gerade geschossen? ” “Äh. Ja.” “Dann lass doch bitte mal die Hosen runter.” Der Jäger zieht seine Hose aus und der Bär nimmt ihn von hinten. Der Jäger wankt wütend nach Hause und holt sich ein größeres Gewehr. Im Wald legt er sich auf die Lauer. Der Bär kommt, der Jäger schießt, die Staubwolke legt sich und der Bär ist wieder weg. Jemand tippt ihm auf die Schulter.”Jäger? – Du weißt schon, was jetzt kommt?” Der Jäger läßt seine Hosen runter und die Prozedur über sich ergehen. Stinksauer geht er zurück in seine Hütte und holt das größte Gewehr, das er finden kann. Zurück im Wald sieht er den Bären, schießt, die Staubwolke legt sich, der Bär ist weg. Jemand tippt ihm auf die Schulter und sagt: “Jäger? Du kommst nicht zum Schießen in den Wald?”


Ein Pärchen im Bett: ihm ist das Sexleben mit ihr etwas zu langweilig geworden, also versucht er, mit ihr darüber zu reden. “Schatz, es wäre wirklich toll, wenn Du ein wenig mehr aus Dir herauskämst und auch mal so richtig stöhnen würdest, während wir dabei sind.” Sie: “Das habe ich so noch nie gemacht, aber ich will es gern versuchen.” Beim nächsten Mal ist sie ganz aufgeregt, weil sie es ja möglichst richtig machen will. Sie: “Soll ich jetzt?” Er: “Nein, warte noch.” Sie nach einiger Zeit: “Und jetzt?” Er: “Ja, gleich.” Sie: “Soll ich denn jetzt?” Er erregt: “Ja, jetzt wäre es geil.” Sie stöhnend: “Hach, war das heute beim Aldi wieder voll…”


Die Rodeostellung: Gehe zu deiner Frau und sage zu ihr, sie solle sich auf ihre Hände und Knie begeben. Dringe von hinten in sie ein, halte sie mit beiden Händen an den Haaren und sage: “Diese Stellung hat meine Sekretärin am liebsten.” Dann musst du versuchen, länger als 3 Sekunden drauf zu bleiben.


Kommt ein Schwarzer ins Krankenhaus, weil er sich den rechten Mittelfinger abgeschnitten hat. Man sagt zu ihm: “Tut uns leid, aber wir können Ihren Finger nicht mehr annähen, aber wir hätten noch einen weißen Finger da, können wir den nehmen?” Der Schwarze stimmt zu und der Finger wird angenäht. Kurz darauf fährt er mit der U-Bahn und hält sich mit der rechten Hand an der Stange fest, damit er nicht umfällt. Da sagt eine ältere Dame zu ihm: “Na, Herr Schornsteinfeger, waren wir wieder mittags mal kurz zu Hause?”


Eine Hausfrau findet im Zimmer des 14-jährigen Sohns ein SM-Magazin. Erschüttert zeigt sie es dem Vater: “Und was sollen wir jetzt tun?” Sagt der Vater: “Ich denke, es wäre besser, ihn nicht zu verdreschen.”


Ein Mann zu seinem Psychiater: “Meine Frau hat sich die Köpfe ihrer ersten beiden Liebhaber auf die Brüste tätowieren lassen. Was soll ich tun?” “Im Prinzip nichts. Nur warten. Und immer dran denken, was die mit der Zeit für lange Gesichter kriegen!”


Und dann gibt es da noch ein kurioses Gesetz:
Die Gemeinde Locust in Pennsylvania verbietet es ihren mänlichen Einwohnern, in der Öffentlichkeit mit einer Erektion herumzulaufen. Zuwiederhandelnde können mit bis zu 3 Monaten Knast bestraft werden.


“Du Papa, wie schreibt man Sex – mit x oder mit ks?” – Papa: “Mit x.”
“Du Papa, wie schreibt man Sperma – mit b oder mit p?” – Papa: “Mit p”
“Du Papa, wie schreibt man Vorhaut – mit t oder mit d?” Papa: “Ja sapperlot noch mal, was schreibst denn Du da für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2. Klasse?”
“Unser Lehrer hat gesagt, wir sollen als Hausaufgabe einen Aufsatz über unseren Hund schreiben.”
Papa: “So, dann lies doch mal vor.” “Unser Hund ist sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut”.


Kommt die Frau nach Hause und stürmt auf ihren Mann zu und sagt: “Herbert, ich möchte jetzt mit dir schlafen.” Der Mann winkt ab und antwortet: “Ach, wir haben doch heute schon fünf mal, ich kann nicht mehr.” “Ja, aber bitte noch einmal!” “Aber wir haben doch heute schon vor dem Aufstehen, vor dem Frühstück, nach dem Frühstück, in der Mittagspause, am Nachmittag nach der Arbeit. Ich kann nicht mehr. Weißt du, was ich glaube? Du bist sexsüchtig! Du solltest mal zum Arzt gehen!”
“Das bringt auch nichts, da komme ich gerade her. Der kann auch nicht mehr!”


Karlchen, 16 Jahre alt, hat sich mit seiner neuen Freundin in sein Zimmer eingeschlossen. Nach ca. einer Stunde klopft besorgt die Mutter an die Tür: “Karl, Karl, was macht ihr denn da drinnen?” Ruft Karlchen zurück: “Mus!” -”Mus?”
Fragt seine Mutter vollkommen erstaunt zurück: “Was denn für Mus?” – “Orgasmus!”


Ein alter Mann sitzt auf einer Parkbank und weint. Ein Jogger kommt vorbei und fragt, was der Grund sei. Der alte Mann antwortet: “Ich bin ein Multimillionär, ich habe eine riesige Villa, fahre das schnellste Auto der Welt und habe eine Sexbombe geheiratet, die mich jeden Abend befriedigt – ob ich will oder nicht.” Meint der Jogger: “Oh Mann, was weinst du da? Du hast alles, was ich mir jemals gewünscht habe!” Der alte Mann erwidert: “Ja, aber ich weiß nicht mehr, wo ich wohne!”


Fragt der Lehrer die Kinder im Religionsunterricht: “Wie kommt ein Mensch in den Himmel?” Meldet sich ein Bub und sagt: “Nackt – und mit den Füßen zuerst!” Fragt der Lehrer: “Wie kommst Du denn darauf?” Darauf der Kleine: “Gestern Nacht hab ich es genau gesehen. Meine Mutter lag nackt im Bett mit den Füßen nach oben und hat gezittert und geschrien: Oh Gott, ich komme, oh Gott, jetzt komm ich. Und was soll ich ihnen sagen, Herr Lehrer, wenn der Papa nicht drauf gelegen hätte, dann wäre sie glatt weggeflogen”.


Dringende Mitteilung des Vatikans:
“Wir informieren alle Gläubigen, dass nackt im Bett liegen, mit jemand anderem eng umschlungen und “Oh mein Gott! Oh mein Gott” schreiend, nicht als Gebet anerkannt wird !”


Eine Mutter hatte drei Töchter und bei ihren Hochzeiten ersuchte sie die drei, sie nach der Hochzeitsnacht anzurufen und ihr diskret mitzuteilen, wie sich ihre Männer beim Sex denn anstellen …
Die erste sagte: “Es war wie Maxwell Kaffee.” Die Mutter war etwas verwirrt, bis sie eine Maxwell Kaffee Werbung sah, mit dem Spruch: Zufriedenheit bis zum letzten Tropfen … Da war die Mutter zufrieden.
Dann meldete sich die zweite Tochter. Bei ihrem Anruf flüsterte sie nur: “Rothmans”. Also suchte die Mutter nach einer Rothmans Annonce. Sie fand eine mit dem Werbespruch: Live Life King Size … Und die Mutter war abermals zufrieden.
Schlussendlich heiratete auch die dritte ihrer Töchter. Nach einer Woche rief sie an und murmelte bloss: “British Airways”. Die Mutter sah alle Illustrierten durch und fand dann endlich eine Anzeige der Fluglinie. Als sie den Spruch las, schrie sie bloss: Oh, mein Gott! Viermal täglich – sieben Tage die Woche – alle Richtungen!!!


Eine Frau will für Ihren Mann ein Haustier kaufen. Sie geht in den Tierladen, aber sie findet die Preise sehr teuer. Als sie den Inhaber nach günstigen Tieren fragt, bietet der Ihr einen Frosch für 50 EUR an. Sie wundert sich, warum auch dieses Tier so teuer ist. Er erklärt ihr, dass es ein ganz besonderer Frosch sei. Er könne nämlich Blasen.
Die Frau überlegt nicht lange und kaufte den Frosch, mit dem Hintergedanken, es selber nicht mehr machen zu müssen. Sie überreicht den Frosch ihrem Mann. Dieser ist sehr skeptisch, will es aber auch gleich in der Nacht ausprobieren. Die Frau geht dann spät am Abend zu Bett.
Um 2 Uhr morgens wacht sie auf, da sie in der Küche Töpfe und Pfannen klappern gehört hat. Sie geht in die Küche und sieht dort ihren Mann und den Frosch im Kochbuch stöbern. “Warum durchstöbert ihr zwei Kochbücher um diese Uhrzeit?”, fragt sie. Ihr Mann schaut zu ihr auf und sagt: “Wenn ich dem Frosch Kochen beibringen kann, fliegst Du raus!”


Die Bewerberin gibt sich betont sexy. Die Personalchefin betrachtet sie spöttisch und meint kühl: “Damit werden sie beim Chef kein Glück habe. Sie hätten lieber ihren Bruder schicken sollen.”


Ein Mann kommt nach der Arbeit nach Hause. Seine Frau sieht im Fernsehen eine Kochsendung. Er: “Warum guckst du eine Kochsendung? Du kannst doch eh nicht kochen.” Darauf sie: “Du schaust dir doch auch Pornos an und kannst nicht bumsen!”


Mike marschiert ins Bordell, wedelt mit der Kreditkarte und bekommt sofort ein Separee samt Mädchen. Allerdings ist die Dame schon etwas älter und auch ziemlich hässlich. Stinksauer beschwert sich Mike bei der Puffmutter: “Ältestes Gewerbe, schön und gut. Aber muss es ausgerechnet ein Gründungsmitglied sein?”


Ein Fernfahrer geht in ein Bordell und sagt zur Chefin: “Ich möchte gerne die hässlichste Frau für eine Nacht, kalten Hackbraten und drei Dosen Bier. Ich zahle 250,00 €.” “Für das Geld kriegen sie mein schönstes Mädchen,” sagt die Puffmutter. Darauf er: “Damit wir uns nicht missverstehen: ich bin nicht scharf – ich habe Heimweh!!!”


Arzt: “Gute Frau, sie sind jetzt 92, Ihr Freund 21, da kann jeder Sexualkontakt zum Tode führen! “Worauf die alte Dame meint: “Na ja, dann stirbt er halt!”


Eine Frau trifft in einer Bar einen fantastischen Mann. Sie unterhalten sich, kommen sich näher, zum Schluss verlassen sie gemeinsam die Bar. Sie gehen zu seinem Apartment und als sie sich dort umschaut, sieht sie jede Menge niedliche Teddybären. Hunderte von Bären, verteilt auf verschiedenen Regalen. Kleine auf dem untersten Regal, mittlere Größe auf dem Mittelregal und ganz große auf dem obersten Regal. Die Frau ist zwar überrascht, dass der Mann eine Teddybärensammlung hat, aber sie beschließt, nichts zu sagen. Nach einer sensationellen Nacht voller Leidenschaft liegen sie am folgenden Morgen nebeneinander, und sie fragt ihn: „Na, wie war es?“ Antwortet der Mann: „Du kannst dir einen Preis vom untersten Regal aussuchen.“


Ein Liebespärchen vergnügt sich im Bett, als die Frau Schritte hört: „Oh Gott, mein Mann!“
Ihr Liebhaber flüchtet nackt aus dem Fenster in den strömenden Regen. Da kommt ein Jogger vorbei und fragt: „Was machen Sie denn hier?“ – „Äh, Joggen.“ – „ Joggen Sie immer nackt?“ “Ja.” – “Und immer mit Kondom?” – “Nein, nur bei Regen!”


Ein Mann geht zur Beichte und sagt zum Priester: „Vater, ich bin 80 Jahre alt, verheiratet, habe vier Kinder und elf Enkelkinder, und letzte Nacht hatte ich was mit zwei 18-jährigen Mädchen. Ich hatte Sex mit beiden! Zweimal.“ Darauf der Priester: „Also, mein Sohn, wann warst du das letzte Mal bei der Beichte?“ – „Nie, Vater, ich bin Jude.“ – „Also, warum erzählst du mir das dann? “ – „Ich erzähle es jedem!“


Was ist ein Glühwürmchen, nachdem es Viagra geschluckt hat?
Eine Stehlampe!


Kommt ein Mann zum Arzt (Schon ein Witz an sich!)
Fragt der Arzt: „Na, was haben wir denn für ein Problem?“
Mann: „Ich bekomme meine Vorhaut nicht zurück!“
Arzt: „Ja, die verleiht man doch auch nicht!“


Bei einem Kniggekurs fragt die Lehrerin ihre männlichen Schüler, was man bei einem Dinner in einem Restaurant der Dame sagt, wenn man zur Toilette muss.
Der Erste antwortet: „Entschuldigung die Dame, ich müsste zur Toilette.“ – „Unmöglich! In Gegenwart einer Dame verwendet man das Wort ,Toilette‘ nicht!“, erwidert die Lehrerin und fragt den nächsten. „Entschuldigen Sie bitte, ich muss den Wein austragen.“ Wieder ist die Lehrerin entsetzt: „ Sie können einer Dame gegenüber doch nicht erwähnen, dass Sie Wasser lassen werden!“ Sie fragt den dritten Schüler, der selbstbewusst antwortet: „Entschuldigen Sie, ich muss mich mit jemandem treffen, von dem ich hoffe, dass Sie ihn noch heute Abend kennen lernen werden.“


Ein junger Mann besucht seine Großeltern. Sein Großvater sitzt auf dem Balkon in seinem Schaukelstuhl, nackt von der Hüfte abwärts.
“Großvater, was machst du denn?” fragt der Enkel. “Warum sitzt du hier mit einem nackten Unterkörper?”
“Nun,” sagt der Großvater. “Das ist ein Einfall deiner Großmutter. Letzte Woche saß ich hier mit nacktem Oberkörper und bekam einen steifen Hals!”


“Welches ist denn deine Lieblingsstellung?”
“Also, pass auf: Meine Frau legt sich auf den Wohnzimmerteppich und macht die Beine breit. Ich hänge mich nackt an den Kronleuchter, schwinge dreimal hin und her und lass mich dann mit einem lauten Tarzanschrei auf sie herunterfallen.”
“Hm, ist das nicht ein bisschen umständlich?”
“Das schon, aber die Kinder finden’s toll.


Ein Mann im Sexshop. “Eine Gummipuppe bitte!”
“Aber sie haben doch erst vor zwei Wochen eine gekauft!?”
“Ja, aber mit der hab ich das Verhältnis beendet.“


Ein Mann kommt abends von der Feuerwehrversammlung nach Hause und sagt zu seiner Frau: “Schatz wir spielen heute was neues, nämlich Feuerwehr.
Ich schreie ‘KOMMANDO 1!’ und du rennst ins Schlafzimmer.
Ich schreie ‘KOMMANDO 2!’ und du ziehst dich nackt aus.
Ich schreie ‘KOMMANDO 3!’ und dann schlafen wir miteinander. OK?”
Sie ist einverstanden. Sie liegen im Bett, da schreit die Frau “KOMMANDO 4!” Er ist ganz verdutzt und fragt, was das bedeutet. “Mehr Schlauch, mehr Schlauch, …”


Am Stammtisch: “Ich habe neulich eine Viagra Tablette ins Klo geschmissen!” – “Und?”
“Jetzt steht seit Tagen der Deckel oben!”


Eine Frau geht zum Gynäkologen. “Mein Gott, Sie haben die größte Vagina, die ich je gesehen habe.”
Die Frau will sich selbst überzeugen, geht nach Hause, nimmt den Spiegel von der Wand, zieht sich aus, legt den Spiegel auf die Erde und stellt sich darüber. Kommt der Mann nach Hause. “Was machst Du denn da?”
“Ähmm, nur ein bisschen Gymnastik!” Sagt der Mann: “Pass bloß auf, dass Du nicht in das Loch fällst!”


Zwei Männer unterhalten sich über ihren bevorstehenden Mallorca Urlaub. “Na, wie viele Kondome nimmst Du denn mit?” “20, und Du?” “17.” “Blöde Zahl, wieso das denn?” “Mehr habe ich nicht drauf bekommen.”


Was haben Frauen und Hurrikans gemeinsam?
Wenn sie kommen, sind sie feucht und heiß und wenn sie gehen, nehmen sie Autos und Häuser mit.


Fritzchen spielt im Garten und sein Großvater schaut ihm dabei zu, wie er einen großen Regenwurm aus einem Loch in der Erde zieht.
“Wenn du ihn ins Loch zurückbekommst, kriegst du von mir 10 Mark”, bietet ihm der Großvater an.
Fritzchen rennt ins Haus, kommt mit einer Dose Haarspray wieder, sprüht damit den Regenwurm ein, der sofort steif und hart wird, um ihn dann wieder in das Loch hineinzuschieben.
“Toll”, sagt Opa, “hier hast du 10 Mark!”
Am nächsten Morgen nimmt Großvater Fritzchen beiseite und steckt ihm noch mal 10 Mark zu. “Wofür ist das jetzt?” fragt der Kleine.
“Das ist von deiner Großmutter. Sie fand auch, dass das ein toller Trick ist mit dem Haarspray…!”


Ein Amerikaner, ein Deutscher und ein Araber unterhalten sich. Der Ami prahlt: „Ich habe vier Kinder! Noch eins, und ich habe ein Basketball-Team!“
Darauf der Deutsche: „Ich habe zehn Kinder. Noch eins, und ich habe ein Fußball-Team!“
Der Araber schweigt, dann lächelt er und sagt: „Ich habe 17 Frauen, noch eine… und ich habe einen Golfplatz!“


Treffen sich nachmittags zwei Blondinen. Sagt eine: “Du, ich hatte heute Mittag einen Orgasmus, einfach sagenhaft!”
Meint die andere: “Och, wir hatten Nudeln mit Gulasch – war aber auch ganz lecker!”


Im Kontakthof des Eros-Centers geht ein junger Mann auf einen älteren zu und sagt: “Was denn, Vati, du auch hier?” “Ja, äh, weisst Du, wegen der lumpigen hundert Euro wollte ich Mutti nicht noch wecken!”


Auf einer Party steht ein junger Mann muffelig herum, ohne die geringste Stimmung. Ein junges Ding fragt ihn nach dem Grund, und er sagt, er habe Kopfschmerzen.
Da hebt die Kleine ihren Minirock ein wenig hoch und flüstert: “Möchten Sie vielleicht eine Spalttablette haben?”


Was ist der Unterschied zwischen einem Impotenten, einem Frigiden und einem Senilen? Der Impotente will, kann aber nicht. Der Frigide kann, aber will nicht. Und der Senile will und kann – weiß aber nicht mehr, was!


Zwei Nachbarinnen unterhalten sich im Hausflur. “Und, wie geht es Dir?” “Naja, ich muss mich um meinen Mann kümmern. Der war jetzt beim Arzt und ist nun zu 100 % impotent. Wie sieht es denn bei Dir aus?”
“Auch nicht gut. Mein Mann ist zu 200 % impotent.” “Das geht doch gar nicht!” “Doch, gestern ist er im Treppenhaus gestürzt und hat sich die Zunge abgebissen.”


Der kurzsichtige Lehrer ruft in die Klasse: “Du da hinten, sag mir mal das Gedicht auf!”
“Das kann ich nicht.” “Darf man mal fragen, was du gestern Abend gemacht hast?”
“Da habe ich mit Freunden ein paar Bier getrunken, Skat gespielt und anschliessend mit meiner Freundin gebumst.” “Das ist ja unglaublich. Ich frage mich, wieso du überhaupt noch in die Schule gehst.” “Um die Heizung zu reparieren – ich bin der Monteur.”


Gehen zwei durch den Wald. Sagt Sie: “Ich hab das Gefühl, du willst mich bumsen.”
Er: “Aber nein!” Sie: “Okay, bums mich trotzdem, damit ich das blöde Gefühl loswerde!”


Ein Mann geht in eine Cocktail-Bar und nähert sich einer Frau, die alleine sitzt:
Mann: “Darf ich Ihnen einen Cocktail ausgeben?”
Frau: “Nein, danke. Alkohol ist schlecht für meine Beine.”
Mann: “Oh, das tut mir leid. Schwellen sie an?”
Frau: “Nein, sie gehen auseinander.”


Ein Zirkus ist in der Stadt. Die Vorstellung läuft und alle fiebern dem Ende entgegen, wenn die Attraktion, der Magier mit seinem Krokodil die Manege betritt.
Endlich ist es soweit …
Das Licht ist gedämpft und nur ein Spot ist auf den Magier und sein Krokodil gerichtet.
Der Magier öffnet seine Hose, holt seinen Pimmel raus, packt das Maul des Krokodils, klappt es auf, legt seinen Pimmel rein und klappt das Maul des Krokodils langsam zu … atemlose Stille in der Manege.
Der Magier schlägt dem Krokodil mit der Handkante zwischen die Augen.
Das Krokodil klappt sein Maul auf, der Magier nimmt seinen Pimmel aus dem Krokodilmaul und steckt ihn in seine Hose. … tosender Beifall von den Rängen.
Der Magier ruft in die Runde: “Wer das nachmacht, bekommt 500 Euro!”
Null Reaktion …
Der Magier wiederholt das Prozedere und erhöht sein Angebot.
“Wer das nachmacht bekommt 1000 Euro!!!”
Nach einer Weile erhebt sich unter den Zuschauern eine Blondine (oder eine Rothaarige oder Schwarzhaarige) und ruft: “Ich würde das echt gerne machen, aber nur wenn Sie mir nicht so fest zwischen die Augen schlagen!”


Ein Kerl steht in der Schlange vor der Kasse, als ihm eine scharfe Blondine, die etwas weiter hinten steht, freundlich zuwinkt und ihn anlächelt. Er kann es nicht fassen, dass so ein Blickfang ihm zuwinkt und obwohl sie ihm irgendwie bekannt vorkommt, kann er dennoch nicht sagen, woher er sie kennt. Dennoch fragt er sie: „Entschuldigung, kennen wir uns?“ Sie erwidert: „Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke sie müssten der Vater eines meiner Kinder sein!“ Er denkt zurück an das einzige Mal als er untreu war. „Um Gottes Willen! Sind sie diese Stripperin, die ich an meinem Polterabend am Tischfußballtisch vor den Augen meiner Kumpel gebumst habe, während deine Kollegin mich mit nassem Sellerie auspeitschte?” „Nein“, erwidert sie kalt. „Ich bin die Englisch Lehrerin von ihrem Sohn.“


Zwei Freundinnen beschließen, mal wieder so richtig auszugehen und einen “Frauensaufabend” durchzuziehen. Auf dem Heimweg am frühen Morgen, sturzbetrunken, haben sie das übliche dringende Bedürfnis, aber weit und breit ist keine Toilette und kein Gebüsch, nur ein Friedhof. Da es wirklich dringend ist, erledigen sie ihre Geschäfte auf dem Friedhof. Beide haben nichts zum Abwischen, keine Taschentücher, nichts.
Die eine beschließt, den Slip zu opfern und wirft ihn dann weg. Die andere zögert. Ihr Slip ist ein neues, teures Designer-Modell, das sie erst kürzlich von ihrem Mann zum Geburtstag erhalten hat. Da sieht sie auf dem Grab nebenan einen Kranz mit Schleife. “Zum Teufel mit der Schleife”, denkt sie, “dies ist ein Notfall”. Sie reißt die Schleife ab und reinigt sich damit.
Am anderen Tag treffen sich die beiden Männer der Freundinnen. “So geht’s nicht weiter!” sagt der eine. “Wir müssen etwas unternehmen! Gestern kam meine Frau stockbesoffen nach Hause und hatte nicht einmal mehr das Höschen an!” “Das geht ja noch”, meint der andere, “meine hatte zwar das Höschen noch an, aber zwischen den Pobacken war noch ein rotes Band mit der Aufschrift: “Wir werden dich nie vergessen! Musikkappelle Grünwald!” ”


Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch die Stadt. Auf dem Gepäckträger hat sie zwei Säcke. Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Zweieurostücke heraus. Da überholt sie die Polizei und stoppt sie. “Sie verlieren laufend Zweieurostücke!” Sagt der eine Polizist zur ihr. Die Frau erschrickt. “Da muss ich schnell den ganzen Weg zurückfahren und die Dinger einsammeln” sagt sie.
“Moment mal”, wendet der andere Polizist ein: “woher haben Sie eigentlich das Geld? Irgendwo geklaut?” “Nee!”, sagt die Frau, “wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten, direkt neben dem Fußballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln in meinen Garten. Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt: “Entweder zwei Euro oder ab ist er!” Die Polizisten lachen. “Gute Idee!”, sagt der eine, “aber was ist denn in dem anderen Sack?” “Na ja”, sagt die Frau, “es bezahlen nicht alle…”


Drei Freunde landen nach durchzechter Nacht in einem Bordell. Während zwei von ihnen die Preise aushandeln, beschließen sie, den dritten ob seiner Trunkenheit und um Geld zu sparen mit einer Gummipuppe ins Bett zu stecken. Am nächsten Morgen am Frühstückstisch unterhalten sich die beiden angeregt über ihre Erlebnisse. Nur der dritte ist seltsam still und bedrückt. Scheinheilig auf sein amouröses Abenteuer angesprochen, platzt er schließlich heraus: „ Also mir ist was passiert! Ich hab zum ersten Mal in meinem Leben ‘ne Hexe gebumst. Kaum dass ich ihn reingesteckt hatte, gab‘s ‘nen lauten Knall, und dann ist sie um die Lampe geflogen.”


Zwei Dominas treffen sich an der Bar: “Na, wie läuft’s denn so…?” “Ach, man schlägt sich so durch.”


Robert beim Zeitung lesen: “Hier steht, dass Viagra 30 Euro pro Tablette kostet – das ist aber teuer.” Sagt sie: “Aber wieso, 150 Euro im Jahr sind doch nicht zu viel!”


Was sagt eine Blondine, wenn sie einen Pornofilm sieht? – “Das bin ja ich!”


Ein Medizinstudent tritt sein Praktikum im Krankenhaus an. Bei der ersten Führung durch die Abteilungen sieht er in einem Zimmer einen Mann auf dem Bett sitzen, der wild onaniert. “Was hat der denn für eine Krankheit?” “Ganz was Seltenes, eine Form von Sperma-Überproduktion. Wenn er nicht 20mal am Tag onaniert, gibt es einen Stau, er fällt ins Koma und wir können nichts mehr für ihn tun.” Einige Zimmer weiter sieht der Student wieder einen Mann auf einem Bett sitzen, dem die Krankenschwester gerade etwas “Gutes” tut. “Und was für ein Leiden hat dieser?”, fragt der Jungmediziner. “Oh, der hat die gleiche Krankheit wie der andere. Aber … er ist Privatpatient.”


Woran erkennt man eine türkische Domina? Am schwarzen Lederkopftuch.


Tags: